NEOS Wien begrüßt neuen Fernbusterminal beim Stadioncenter

Bettina Emmerling: „Bestehende Infrastruktur und U2 Anschluss sprechen für Stadioncenter.“

Wien (OTS) - NEOS Wien Verkehrssprecherin Bettina Emmerling steht den heute präsentierten Plänen für den Fernbusterminal beim Stadioncenter im 2. Bezirk positiv gegenüber: „Wir begrüßen diese Entscheidung, da es beim Stadioncenter bereits jetzt eine bestehende Infrastruktur mit Busterminal und direktem U2 Anschluss gibt. Zudem gelangen ankommende Personen von dort sehr schnell in die Innenstadt. Es war längst überfällig, dass eine wachsende Stadt wie Wien einen Fernbusterminal bekommt – warum hier so lange herumdiskutiert wurde, bis endlich eine Entscheidung gefällt wurde, ist mir allerdings ein Rätsel.“

NEOS Leopoldstadt Bezirksrat Christian Moritz begrüßt ebenfalls den Standort, pocht aber darauf, die Verkehrssituation mitzudenken: „Es muss an einer adäquaten Verkehrslösung über die Zufahrt Handelskai gearbeitet werden, denn dort staut es regelmäßig. Außerdem ist es bedauerlich, dass die Sport & Fun Halle aufgrund des Umbaus weichen muss. Es wäre wichtig, dass sich der neue Standort wieder im 2. Bezirk befindet, da es hier für Sportbegeisterte sonst nur wenig Indoor-Angebote gibt. Ich hoffe, diesbezüglich bald mehr Informationen zu erhalten.“

Rückfragen & Kontakt:

Neos – Klub im Wiener Rathaus
Presse
+43 664 849 15 47
julia.kernbichler@neos.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKW0002