AVISO: Pressekonferenz und Schulbesuch zum Ethikunterricht, Dienstag 5.3.2019 um 09.30 Uhr

Wien (OTS) - Ab dem Schuljahr 2020/21 wird es ab der Sekundarstufe II einen verpflichteten Ethikunterricht für alle, die keinen konfessionellen Religionsunterricht besuchen, geben. Anlässlich dieser stufenweisen Einführung des Ethikunterrichts besuchen Bundeskanzler Sebastian Kurz, Vizekanzler Heinz-Christian Strache und Bildungsminister Heinz Faßmann das BG/BRG Pichelmayergasse in Wien, an dem Ethik bereits seit einigen Jahren im Schulversuch unterrichtet wird.

Termin für Medien:

Dienstag, 5. März 2019

09.30 Uhr
Begrüßung durch Margit Wochesländer, Direktorin des BG/BRG Pichelmayergasse, gemeinsamer Besuch der Schule und Pressekonferenz

Ort: BG/BRG Pichelmayergasse, Pichelmayergasse 1, 1100 Wien

Medienvertreterinnen und Medienvertreter sind zu diesem Termin herzlich eingeladen. Wir ersuchen, am Eingang der Schule die gültige Dauerzutrittskarte „Dauerakkreditierung Bundeskanzleramt 2019“ vorzuweisen. Alternativ weisen Sie bitte einen gültigen Presseausweis oder ein aktuelles Akkreditiv Ihrer Redaktion vor.

Wir möchten darauf hinweisen, dass die Schule über keinen Gästeparkplatz verfügt. Bitte benutzen Sie daher bitte öffentlichen Parkplätze im Umfeld der Schule (Achtung: Kurzparkzone!). Zudem ist die Schule bestens mit der U-Bahn-Linie U1, Station Alaudagasse (Ausgang Alaudagasse und weiter über die Favoritenstraße in die Pichelmayergasse) erreichbar.

Bilder zu dieser Veranstaltung werden im Anschluss über das Fotoservice des Bundespressedienstes,
http://fotoservice.bundeskanzleramt.at kostenfrei abrufbar sein.

Die Pressekonferenz wird live auf der Website www.bundeskanzleramt.at/live übertragen.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung
Annette Weber
Tel.: (0664) 8568440
annette.weber@bmbwf.gv.at

Bundespressedienst
Tel.: (01) 531 15 – 202713

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBU0002