Bis zu 1,433 Millionen waren beim „Wiener Opernball 2019“ live in ORF 2 mit dabei

50 Prozent Marktanteil bei der Eröffnung

Wien (OTS) - Millionenpublikum beim Höhepunkt der Ballsaison! Bis zu 1.433.000 Zuschauerinnen und Zuschauer verfolgten gestern, am 28. Februar 2019, die ORF-2-Übertragung des „Wiener Opernballs 2019“. „Die Eröffnung“ um 21.40 Uhr verfolgten im Schnitt 1.357.000 bei einem Marktanteil von 50 Prozent. Den Einzug der Gäste über den Red Carpet und die Feststiege sowie erste Berichte aus dem Haus am Ring sahen um 21.10 Uhr im Schnitt 1.154.000 Zuschauerinnen und Zuschauer (Marktanteil 38 Prozent). Das auf die Eröffnung folgende Fest ließen sich durchschnittlich 827.000 bei einem Marktanteil von 51 Prozent nicht entgehen. Neben der Live-Übertragung konnte ORF 2 auch mit „Alles tanzt“ um 20.25 Uhr beim Publikum punkten. 1.089.000 (Marktanteil 35 Prozent) stimmten sich mit Astrid Brunnbauers Doku auf den glanzvollen Abend ein. Insgesamt waren 2,653 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer bzw. 35 Prozent der österreichischen TV-Bevölkerung ab 12 Jahren (weitester Seherkreis) beim „Opernball“-Abend von ORF 2 dabei. Bei den 12- bis 29-Jährigen erreichte der Marktanteil 31 Prozent und damit den höchsten Wert seit 2007.

Via 3sat waren in Deutschland im Schnitt 790.000 Zuschauerinnen und Zuschauer bei der Eröffnung des Opernballs live dabei. Die Übertragung im BR-Fernsehen verfolgten 500.000 Zuseherinnen und Zuseher.

„Alles Opernball“ heute (1. März) um 20.15 Uhr in ORF eins

Die ORF-Gesellschaftsredaktion berichtet am Tag nach dem Wiener Opernball in einer Sondersendung von den extravagantesten Auftritten, den schönsten, aufwendigsten und ungewöhnlichsten Outfits und dem Ballgeflüster der rauschenden Nacht. Kristina Inhof führt in „Alles Opernball“ wieder durch das Opernhaus und zeigt, wie die zahlreichen Gäste gefeiert haben, welche Prominente diesmal das Tanzbein geschwungen haben und was sich sonst noch alles in den gut besuchten Logen, Sälen, Gängen und an den versteckten Plätzen der Staatsoper ereignet hat.

Außerdem stehen die Höhepunkte des „Opernballs 2019“ heute in ORF 2 um 19.00 Uhr auf dem Programm von „Wien heute“ und um 20.05 auf dem Programm der „Seitenblicke“. Die Highlights des Abends sowie eine Slide-Show der besten Fotos werden online auf http://oe3.ORF.at bereitgestellt. Auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) ist die gesamte TV-Übertragung des Events als Live-Stream und nachträglich als Video-on-Demand abrufbar. Der ORF TELETEXT widmet sich dem Opernball ebenfalls ausführlich.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0005