Korosec: Rare Disease Day wichtiges Zeichen für Betroffene

Seltene Erkrankungen mehr in den Fokus rücken

Wien (OTS) - „Der heutige Rare Disease Day macht auf das Thema seltene Erkrankungen aufmerksam. Jedoch gibt es alleine in der europäischen Union rund 30 Millionen Betroffene, die von einer der über 6.000 seltenen Erkrankungen betroffen sind“, so ÖVP Wien Gesundheitssprecherin Ingrid Korosec.

Der Alltag dieser Personen wird maßgeblich von diesen Erkrankungen bestimmt, deshalb ist der heutige Tag ein wichtiges Zeichen für alle Betroffenen. Es sei wesentlich, dass seltene Krankheiten mehr in den Fokus der Öffentlichkeit rücken, um auch die Bewusstseinsbildung dafür zu stärken. „Es braucht die bestmögliche Versorgung für die Patienten. Dies gilt vom Erkennen der seltenen Erkrankung bis zur Behandlung dieser“, so Korosec abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Michael Ulrich
Leitung Kommunikation
+43 650 6807609
michael.ulrich@wien.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0002