ifa AG mit zwei neuen Projekten in Wien: Wohnbau Buchengasse und Aspernstraße

Wien (OTS) - Die ifa AG bietet Investoren aktuell die Möglichkeit zur Beteiligung an gleich zwei Wohnprojekten in Wien: In den Gemeindebezirken Favoriten und Donaustadt entstehen dabei 65 geförderte Wohnungen mit einem Investitionsvolumen von mehr als 20 Millionen Euro. Mit den Neubauherrenmodellen Aspernstraße (1220 Wien) und Buchengasse (1100 Wien) setzt der Spezialist für Immobilieninvestments weiter auf die Schaffung von qualitativ hochwertigem und leistbarem Wohnraum.

„Die ifa AG ist Österreichs führender Spezialist für Immobilieninvestments und Marktführer bei Bauherrenmodellen. Seit der Unternehmensgründung wurden österreichweit über 460 Projekte erfolgreich realisiert und rund 669.450 m2 vermietbare Wohn- und Geschäftsfläche geschaffen – ein wesentlicher Beitrag für leistbares Wohnen in Österreich. Der Erfolg der ifa AG zeigt sich auch in der Mietauslastung aller realisierten ifa-Projekte, die aktuell über 97 Prozent beträgt“, erklärt Christian Petter, Vorstand der ifa AG.

ifa AG setzt auf den 10. und 22. Bezirk

Mit 40 erfolgreich realisierten Immobilieninvestments im 10. Wiener Gemeindebezirk trägt die ifa AG seit Jahren zur nachhaltigen Stadtentwicklung in Favoriten bei. Mit dem Projekt Buchengasse entsteht ein moderner Wohnbau in Wiens bevölkerungsreichstem und von enormer Wachstumsdynamik geprägtem Stadtteil. Die 43 Wohnungen in single- und familienfreundlichen Größen von 30 bis 83m² bieten den künftigen Bewohnern eine optimale Anbindung an den öffentlichen Verkehr sowie zahlreiche Grünflächen im Bezirk. Die Beteiligung erfolgt über eine Kommanditgesellschaft mit entsprechendem Eintrag gezeichneter Anteile ins Firmenbuch.

Auch in Wien Donaustadt leistet die ifa AG weiter ihren Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung des Bezirks. Nach bereits 9 realisierten Investments im am stärksten wachsenden Wiener Gemeindebezirk können sich Anleger aktuell an einem weiteren Wohnbauprojekt in der Aspernstraße beteiligen. Mit einer Investitionssumme von knapp 8 Millionen Euro entstehen 22 Wohnungen in Größen von 43 bis 92m². Die künftigen Mieter profitieren dabei von einer optimalen Verkehrsanbindung und der Nähe zu den Erholungsgebieten Alte Donau und Donauinsel. Sicherheit bietet Investoren der persönliche Eintrag der Anteile ins Grundbuch.

Bei beiden Investments profitieren Anleger darüber hinaus von steuerlichen Vorteilen, Förderungen, Inflationsschutz durch Indexierung der Mieteinnahmen und Minimierung des sogenannten Leerstandsrisikos durch den Mietenpool.

Daten & Fakten: Projekt Buchengasse

  • Standort: Buchengasse 58/Waldgasse 36, 1100 Wien
  • Wohnungen: 43
  • Tiefgaragenstellplätze: 9
  • Ertragsbewertete Nutzfläche: 2.704 m2
  • Investitionsvolumen: 13,05 Mio. Euro
  • Investment: Neubauherrenmodell (Kommanditanteil)
  • Voraussichtlicher Baubeginn: Juli 2020
  • Geplante Fertigstellung: März 2022
  • Realisierte Investmentprojekt der ifa AG im 10. Bezirk (gesamt): 40
  • Realisierte Wohn- und Geschäftseinheiten der ifa AG im 10. Bezirk (gesamt): rund 850

Weitere Informationen

Daten & Fakten: Projekt Aspernstraße

  • Standort: Aspernstraße 120, 1220 Wien
  • Wohnungen: 22
  • Tiefgaragenstellplätze: 12
  • Ertragsbewertete Fläche: 1.529 m2
  • Investitionsvolumen: 7,9 Mio. Euro
  • Investment: Neubauherrenmodell (Miteigentumsanteile)
  • Voraussichtlicher Baubeginn: Juli 2020
  • Geplante Fertigstellung: März 2022
  • Realisierte Investmentprojekte der ifa AG im 22. Bezirk (gesamt): 9
  • Realisierte Wohn- und Geschäftseinheiten der ifa AG im 22. Bezirk (gesamt): 154

Weitere Informationen

Über die ifa AG

Die ifa AG ist der Spezialist für Immobilieninvestitionen für private und institutionelle Anleger. Seit 41 Jahren ist das Tochterunternehmen von SORAVIA fest im österreichischen Markt verankert und bietet Anlegern das gesamte Leistungsspektrum für immobilienbasierte Investments mit allen verbundenen Dienstleistungen aus einer Hand: Von der Planung und Durchführung von Entwicklungsprojekten für Investments über die steuerliche Beratung und Erstellung individueller Finanzierungskonzepte bis hin zu Asset- bzw. Propertymanagement und Vermietung. Zu den Investment-Highlights zählen die Wiener Sofiensäle, das Motel One Wien-Staatsoper, das Palais Zollamt Linz, das Schloss Neusiedl oder aktuell das Palais Faber in Salzburg. Mehr Informationen: www.ifa.at

Rückfragen & Kontakt:

Karin Sladko
Kommunikation und Marketing ifa AG
Tel.: +43 1 71690 1426
E-Mail: karin.sladko@ifa.at

Michael Moser
Ecker & Partner Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +43 1 59932 28
E-Mail: m.moser@eup.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IAB0001