QS World University Rankings by Subject 2019

London (ots/PRNewswire) -

Österreichische Universität belegt Platz eins in globalen Rankings

In der neuesten Edition der QS World University Rankings by Subject schafft es die Universität für Musik und darstellende Kunst Wien auf den ersten Platz im Studienfach Performing Arts. Die Hochschule, im letzten Jahr noch auf Rang vier, teilt sich die Spitzenposition mit der amerikanischen The Juiliard School.

(Logo: https://mma.prnewswire.com/media/702459/QS_World_University_Rankings_Logo.jpg )

Die 2019 Ausgabe der Rankings wird am Mittwoch, den 27. Februar durch den globalen Hochschulanalysten QS Quacquarelli Symonds veröffentlicht. Insgesamt sind acht Universitäten aus Österreich mit einem Fach in den globalen Top 50 vertreten und unterstreichen somit das hervorragende Bildungsangebot des Landes. Führend dabei ist die Universität Wien mit drei Platzierungen in den Top 50 und einer Top 20 Position im Fach Classics & Ancient History (16).

Mit über 1.200 Universitäten aus 78 Ländern und 48 gelisteten Studienfächern in fünf übergeordneten Disziplinen bieten die Rankings einen umfassenden Überblick der internationalen Hochschullandschaft. Die Ergebnisse sind auf http://www.TopUniversities.com veröffentlicht und wurden in 2018 über 175 Millionen Mal aufgerufen.

Schlüsselergebnisse - Österreich

  • Die Universität für Musik und darstellende Kunst Wien schafft es auf Rang eins durch ihren herausragenden Ruf unter der globalen akademischen Gemeinschaft. Sie erreicht mit 100/100 Punkten das perfekte Ergebnis im Indikator QS Academic Reputation, welcher auf Erkenntnissen von über 83.000 Akademikern beruht;
  • Die Universität Mozarteum Salzburg wird auch als eine der besten Musikhochschulen der Welt bezeichnet und klettert im Fach Performing Arts auf Rang 32;
  • Die WU (Wirtschaftsuniversität Wien) schafft es in die Top 50 für Business & Management Studies und belegt weltweit Platz 38;
  • Insgesamt sind 98 Universitätsabteilungen in dem Ranking vertreten, wovon 23 in den Top 100 sind. 22 der Abteilungen verbessern in diesem Jahr ihre Position, während 15 an Rang verlieren.



Tabelle 1: QS World University Rankings by Subject 2019 -
Österreichs Universitäten in den Top 50
Studienfach 2019 2018 Institution
Performing Arts 1= 4 University für Musik und
darstellende Kunst Wien
Classics & Ancient
History 16= 26 Universität Wien Veterinary Science 31 33= Veterinärmedizinische Universität
Wien
Performing Arts 32 51-100 Universität Mozarteum Salzburg
Agriculture & Forestry 33= 39 Universität für Bodenkultur Wien
Communication &
Media Studies 35= 44 Universität Wien
Archaeology 37 45= Universität Wien
Business & Management Studies 38 51-100 WU (Wirtschaftsuniversität Wien)
(c) TopUniversities.com




Schlüsselergebnisse


- QS World University Rankings by Subject

Die 2019 QS World University Rankings by Subject sind QS bisher größte Auswertung und basieren auf Folgendem:


  • Den Erkenntnissen von über 83.000 Akademikern, die über 1.25 Millionen Nominierungen zu der QS Academic Survey beigetragen haben;
  • Den Erkenntnissen von über 42.000 Arbeitgebern, die über 199.123 Nominierungen zu der QS Employer Survey beigetragen haben;
  • Umfassenden Forschungsdaten der Elsevier Scopus Datenbank: 150 Millionen Zitierungen aus über 22 Millionen wissenschaftlichen Arbeiten.

Diese Daten werden dazu benutzt, um über 1.200 Universitäten aus 78 Ländern zu bewerten. Die Ergebnisse bieten Studenten, politischen Entscheidungsträgern, akademischen Verwaltungen, Fakultäten und Arbeitgebern einzigartige Einblick in die institutionelle Leistung. Die Methodik umfasst vier Schlüsselindikatoren:


  1. Akademische Reputation: Inwiefern wird eine bestimmte Universität von der globalen Akademikergemeinschaft geschätzt?
  2. Arbeitgeber Reputation: Inwieweit schätzen Arbeitgeber weltweit die Absolventen einer bestimmten Institution?
  3. Zitierungen pro wissenschaftlicher Arbeit: Wie wirkungsvoll ist die Forschung einer Fakultät im Durchschnitt?
  4. H-Index: Wie produktiv und wirkungsvoll ist der durchschnittliche Wissenschaftler einer bestimmten Fakultät?

Weitere Informationen und Details zu jedem Indikator finden Sie unter http://www.iu.qs.com/university-rankings/.

Die vollständigen Rankings werden am Mittwoch, den 27. Februar um 00:00 Uhr GMT auf http://www.TopUniversities.com veröffentlicht.

Rückfragen & Kontakt:

Simona Bizzozero
Director of Communications
QS Quacquarelli Symonds
simona@qs.com
pressoffice@qs.com
@QS_pressoffice
+ 44(0)7880620856

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0002