ÖAMTC: Staus auf Wiener Außenring Autobahn (A21)

Nach Lkw-Unfall komplett gesperrt

ÖAMTC (OTS) - Samstagfrüh, gegen 8 Uhr, ereignete sich laut ÖAMTC auf der Wiener Außenring Autobahn (A21) zwischen Hochstraß und Alland ein Unfall mit einem Lkw. Die Autobahn musste in Fahrtrichtung Wien komplett gesperrt werden. Der Stau, etwa 10 Kilometer, reichte bis etwa bis Hochstraß zurück. Der ÖAMTC riet, wenn möglich, die A21 in diesem Bereich zu meiden und über die West Autobahn (A1) auszuweichen.

Verkehrsinformation unter www.oeamtc.at/verkehrsservice

(Schluss)
Dittrich/Schuster

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Kommunikation Mobilitätsinformationen
+43 1 71199 21795
mi-presse@oeamtc.at
www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0002