Wölbitsch/Juraczka appellieren an Ludwig: Lobau-Tunnel jetzt umsetzen!

Infrastrukturprojekt ist wichtige Maßnahme für Wien – Jahrelange Verschleppung dank Rot-Grün

Wien (OTS) - „Der Lobau-Tunnel ist eines der wichtigsten Infrastrukturprojekte für die nächsten Jahrzehnte. Dennoch ist die Stadtregierung in dieser Frage nach wie vor gespalten, was zu einer jahrelangen Verschleppung des Projekts geführt hat. Bürgermeister Ludwig ist gefordert, den Lobau-Tunnel jetzt umzusetzen“, so Stadtrat Markus Wölbitsch und Verkehrssprecher Manfred Juraczka. Seit Jahren setzt sich die ÖVP Wien für die Realisierung des Tunnels ein.

Laut Asfinag könne ehestmöglich mit dem Bau begonnen werden. „Der Lobau-Tunnel ist eine verkehrspolitisch relevante Maßnahme und schafft eine nachhaltige Wertschöpfung für die Region. Darüber hinaus werden Arbeitsplätze geschaffen und gesichert“, zeigt sich Markus Wölbitsch von dem Projekt überzeugt. Manfred Juraczka abschließend: „Seit Jahren schadet die rot-grüne Standort- und Verkehrspolitik unserer Stadt – dabei ist ein stabiler Wirtschaftsstandort die Basis für ein lebenswertes Wien. Das muss die Stadtregierung endlich erkennen.“

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Michael Ulrich
Leitung Kommunikation
+43 650 6807609
michael.ulrich@wien.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0004