Frauengeschichten, Fernsehen und Fauxpas – Neues bei „Walking on Sunshine“

Neunte Folge der ORF-eins-Dramedy am 25. Februar

Wien (OTS) - Delikate Begegnungen, vermeintliche Wahrheiten, erschreckende Geheimnisse und eine herausfordernde Entscheidung – Proschat Madani, Robert Palfrader, Aaron Karl, Selina Graf, Harald Windisch, Miriam Fussenegger und Bernhard Schir are „Walking on Sunshine“, wenn am ORF-eins-Serienmontag, dem 25. Februar 2019, um 20.15 Uhr die neunte und vorletzte Folge der ersten Staffel der ORF-Dramedy auf dem Programm steht.

Mehr zum Folgeninhalt

Folge 9 (Montag, 25. Februar, 20.15 Uhr, ORF eins)
Mit u. a. Proschat Madani, Robert Palfrader, Aaron Karl, Selina Graf, Harald Windisch und Miriam Fussenegger; Regie: Andreas Kopriva; Drehbuch: Mischa Zickler

Otto (Robert Palfrader) und seine Frauengeschichten sind immer für eine Überraschung gut. Doch diesmal wacht er neben einer Frau auf, der er wirklich nicht gewachsen ist – Tilia (Proschat Madani). Die versucht, ihren Fauxpas so schnell wie möglich zu vergessen. Bis ihre Tochter sie damit konfrontiert, dass Otto behauptet, Connys (Selina Graf) leiblicher Vater zu sein. Auch Lukas (Aaron Karl) muss mit einer Neuigkeit in seinem Leben zurechtkommen: Seine leibliche Mutter ist eine polizeilich gesuchte Terroristin, die unter falscher Identität in Wien wohnt. Trotzdem will er mit ihr Kontakt aufnehmen. Indes zeichnet sich zwischen Jennes (Claudius von Stolzmann), Tilia und Lukas ein Kopf-an-Kopf-Rennen um den neuen Wetterkanal ab. Bis sich Direktor Graumann (Bernhard Schir) zu einer Entscheidung hinreißen lässt, die alle Mitglieder der Wetterredaktion fordert.

„Walking on Sunshine“ ist eine Produktion des ORF, hergestellt von Dor Film.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0005