„Bewusst gesund“ über Diamond-Blackfan-Anämie und Vitamin-D-Zusatz

Am 23. Februar um 17.30 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Christine Reiler präsentiert im ORF-Gesundheitsmagazin „Bewusst gesund“ am Samstag, dem 23. Februar 2019, um 17.30 Uhr in ORF 2 folgende Beiträge:

Diamond-Blackfan-Anämie

Am 28. Februar ist der Tag der seltenen Erkrankungen. Menschen auf der ganzen Welt machen auf die Anliegen und Probleme von Patientinnen und Patienten wenig erforschter Krankheiten aufmerksam. Viele davon kommen so selten vor, dass sich die Erforschung und Entwicklung von Medikamenten für Pharmafirmen nicht lohnt. Angehörige sehen oft keine andere Möglichkeit, als selbst aktiv zu werden – so wie Boris und Marianne Marte. Ihre Kinder leiden an der „Diamond-Blackfan-Anämie“, bei der die Bildung der roten Blutkörperchen gestört ist. Die Betroffenen sind lebenslang auf Blutspenden angewiesen, eine Chance auf Heilung gibt es derzeit nicht. Die Eltern haben deshalb gemeinsam mit dem renommierten Genetiker Josef Penninger vom Institut für Molekulare Biotechnologie (IMBA) ein Forschungsprojekt gestartet, das Erkenntnisse und mögliche Therapien finden soll. Gestaltung: Silke Tabernik.

Diamond-Blackfan-Anämie ist nur eine von ca. 6.000 ganz unterschiedlichen seltenen Erkrankungen. Meist dauert es Jahre, bis die richtige Diagnose gestellt wird. Für die Betroffenen bedeutet das einen langen Leidensweg mit zahlreichen Arztbesuchen, bis sie endlich Gewissheit haben und mit der richtigen Therapie beginnen können. Mittlerweile gibt es einen weltweiten Datenaustausch zwischen den Forschungseinrichtungen, wie dem Ludwig Boltzmann Institut für seltene Krankheiten in Wien.
Dazu ist Univ.-Prof. Dr. Kaan Boztug zu Gast bei „Bewusst gesund“.

Vitamin-D-Zusatz

Viele Menschen haben am Ende des Winters zu wenig Vitamin D im Körper. Die Folgen können durchaus gravierend sein, denn Vitamin D brauchen wir unter anderem für das Immunsystem, die Arbeit der Muskel und vor allem für die Festigkeit der Knochen. Fachleute fordern jetzt, dass Vitamin D bestimmten Nahrungsmitteln zugesetzt werden soll. „Bewusst gesund“ hat nicht nur einen Spezialisten in Graz dazu befragt, sondern auch einen Pilzzüchter gefunden, der schon jetzt versucht, seine Schwammerln auf ungewöhnliche Weise mit Vitamin D anzureichern. Gestaltung: Christian Kugler.

Tag für Tag – sportlich zur Arbeit

Ein Streik der öffentlichen Verkehrsmittel vor 18 Jahren hat Manfred Radich richtig fit werden lassen. Damals musste er zum ersten Mal mit dem Rad zur Arbeit fahren. Das hat ihm so gut getan, dass er heute noch in die Pedale tritt. Sein ganzer Körper hat sich bereits umgestellt, sein Stresslevel ist gesunken, seine Glücksgefühle nach dem Sport erleichtern ihm den Arbeitsalltag – und all das macht er mittlerweile das ganze Jahr über. War er früher ausschließlich mit dem Fahrrad unterwegs, gönnt er sich jetzt auch eine Abwechslung – hin und wieder schnürt er die Laufschuhe und joggt zu seinem Arbeitsplatz. Gestaltung: Steffi Zupan.

„Bewusst gesund“-Tipp zum Thema Spermidin

Was ist Spermidin, welche Aufgaben hat es im Körper und in welchen Lebensmitteln ist es enthalten? Diese Fragen der Zuseherinnen beantwortet Univ.-Prof. Dr. Siegfried Meryn.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0008