rpc - The Retail Performance Company ist weiterhin auf Wachstumskurs und erweitert seinen Partnerkreis

München (ots) - Die Unternehmensberatung The Retail Performance Company (rpc) hat mit Sandra Loos und Patrick Pfalzgraf zwei neue Partner in die Führungsmannschaft aufgenommen, die die Bereiche Qualifikation und Financial Industries weiter ausbauen.

"Wir freuen uns sehr darauf, mit Sandra Loos und Patrick Pfalzgraf unser Leistungsportfolio erweitern zu können", betont Managing Director Jan Schemuth. "Neben der Vergrößerung unseres Partnerkreises haben wir auch eine neue Betriebsstätte in Portugal eröffnet. Im Verbund mit Spanien werden wir beide Märkte vor allem bei Fragestellungen zur Befähigung von vertriebsnahen Mitarbeitern nun noch gezielter bedienen können."

Mit der Partnerernennung von Sandra Loos werden die bisherigen Kompetenzlinien Training und HR Services von den Linien Qualifikation und Talent Management abgelöst. Sandra Loos verantwortet seit 01.01.2019 die Linie Qualifikation mit den Bereichen Trainingskonzeption, -kreation, -durchführung, -Management und -Events, wodurch den Kunden eine Full-Service-Dienstleistung angeboten wird. Talent Management wird von dem langjährigen rpc Partner Christoph Kunz geführt. "Unser Business hat sich in den letzten Jahren stark verändert und wir haben unsere Prozesse konsequent verbessert und digitalisiert. Aufgrund des anhaltenden Wachstums haben wir uns entschieden, 2019 unser Full-Service-Trainingsportfolio um den immer wichtiger werdenden Bereich Talent Management zu erweitern und der fortschreitenden Digitalisierung in der Qualifizierung noch mehr Aufmerksamkeit zu schenken", sagt Christian Feilmeier, Managing Director bei rpc.

Durch den neuen Partner Patrick Pfalzgraf investiert rpc in seine Kompetenzen im Bereich Finanzdienstleistungen, um Kunden im Banken- und Versicherungsumfeld noch umfassender bei ihren Vertriebsstrategien und bei der anschließenden Operationalisierung auf dem Weg zu einer kundenzentrierten Transformation zu begleiten. Mit der Expertise auch aus anderen Branchen unterstützt rpc seine Kunden aus dem Finanzsektor dabei, die Vorteile einer nachhaltigen Kundenorientierung in vollem Umfang zu nutzen und auf das zukünftige Wettbewerbsumfeld vorbereitet zu sein.

Sandra Loos kam im Oktober 2013 zu rpc und trägt damit seit mehr als 5 Jahren dank ihrer Expertise und ihres Engagements zum Erfolg und zur Weiterentwicklung von rpc bei. Mit Ihrem Studium der Innenarchitektur an der Fachhochschule Rosenheim machte sich die Diplom-Ingenieurin selbstständig und ist seit 1998 in meist internationalen Projekten mit dem Schwerpunkt Vertrieb und Marketing im Automobilbereich tätig. Sandra Loos hat zudem mehrere Jahre Agenturerfahrung und bringt neue Blickwinkel in die Qualifizierungsarbeit mit ein. Dadurch gelingt es ihr, den Dienstleistungsgedanken kundenzentriert in Einklang zu bringen. Als Expertin in den Bereichen Kommunikation, Konzeption und Medienerstellung verantwortet die 44-Jährige seit Beginn des Jahres den Bereich Qualifizierung und wir freuen uns, sie als ersten weiblichen Partner in unserer Mitte zu wissen.

Patrick Pfalzgraf verantwortet bei rpc den Bereich Financial Industries. Aufgrund seiner umfassenden IT-Expertise gründete er bereits im Alter von 22 Jahren ein Unternehmen im Sektor Image Guided Surgery. Nebenberuflich studierte er Development Management und Business Administration an der englischen Open University und hält außerdem einen Titel als Diplom-Medienmarketingwirt von der BAW. Es folgten diverse Managementfunktionen in der Sparkassen Finanzgruppe mit dem Schwerpunkt Produkt- und Programmmanagement. Seit 2008 arbeitete er in mehreren internationalen Top-Managementberatungen, zuletzt als Principal bei Horváth & Partners Management Consulting. Der 40-jährige Beratungsprofi ist ausgewiesener Branchenexperte für Financial Industries mit den Schwerpunkten Digital Transformation, Strategy, Sales Performance sowie Operational Excellence und leitete in den vergangenen Jahren erfolgreich große Digitalisierungsinitiativen vor allem im Retail- und Corporate Banking bei namhaften Instituten.

The Retail Performance Company ist eine Beratung, die Unternehmen bei vertrieblichen Fragestellungen unterstützt. Mit den Service-Bereichen Consulting, Coaching, Qualification, Talent Management, Customer Experience Design und Data Analytics bieten wir unseren Kunden ganzheitliche Lösungen an, um sie auf dem Weg zu einer kundenorientierten Transformation zu begleiten. Unser Fokus liegt auf der Schaffung inspirierender Kundenerlebnisse für eine nachhaltige und wertschöpfende Beziehung zwischen Marken und Endkunden. rpc wurde im Jahr 2013 als Joint Venture von der BMW Group und der h&z Unternehmensberatung AG gegründetes und ist in neun Ländern vertreten. Für weitere Informationen: http://www.rpc-partners.com.

Folgen Sie uns auf LinkedIn und XING.

Rückfragen & Kontakt:

rpc - The Retail Performance Company
Inspiring customer-centric transformation

Katharina Weindl
Marketing Managerin
Tel.: +49 (0)160 973 244 09, E-Mail: katharina.weindl@rpc-partners.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0013