AVISO: MA 22: City Nature – Start des EU Projekts zur Förderung der Biodiversität

Gemeinsam für mehr Naturvielfalt in Wien und Bratislava

Wien (OTS) - Der Verlust der Artenvielfalt hat massive Auswirkungen – auch auf uns Menschen. Bereits seit Jahren setzt sich die Wiener Umweltschutzabteilung daher auf vielerlei Art und Weise dafür ein, Wiens Biodiversität zu erhalten, zu stärken und zu fördern. Mit City-Nature wurde nun das erste überregionale Projekt ins Leben gerufen.

Mit einer Informationsveranstaltung startet die Wiener Umweltschutzabteilung – MA 22 gemeinsam mit der Forstverwaltung Bratislava (Mestské lesy v Bratislave) und Daphne, dem slowakischen Institut für angewandte Ökologie, ein dreijähriges, von der EU im Rahmen des Programmes INTERREG VA SK-AT (2014-2020) gefördertes Projekt zur Steigerung der Biodiversität in urbanen Lebensräumen in Wien und Bratislava.

Neben den Maßnahmen zur Erhaltung der artenreichen Wiesenlebensräume mit all ihren BewohnerInnen (z.B. Schmetterlingen und Heuschrecken) wird auch auf Gebäudebrüter wie Mauersegler oder Fledermäuse besonderes Augenmerk gelegt werden.

Vorgestellt werden die ProjektpartnerInnen, der Projektablauf sowie zahlreiche geplante Aktivitäten für die Bevölkerung.

  • Zeit: 20. Februar 2019, 9:00 Uhr
  • Ort: Wiener Umweltschutzabteilung – MA 22, 1200 Wien, Dresdner Straße 45, 1. Stock
  • Die VertreterInnen der Medien sind herzlich dazu eingeladen.
  • Webtipp: www.umweltschutz.wien.at

Rückfragen & Kontakt:

Barbara Reinwein
Öffentlichkeitsarbeiterin
Magistratsabteilung 22
Telefon +43 1 4000 73433
E-Mail barbara.reinwein@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003