Schwerpunktaktion der LPD Wien und der Stadt Wien

Wien (OTS) - Datum: 15.02.2019 – 16.02.2019
Uhrzeit: 22:00 – 04:00 Uhr
Adresse: Wien – Liesing

Von Freitag auf Samstag wurden im gesamten 23. Wiener Gemeindebezirk kriminal- und verkehrspolizeiliche Schwerpunktkontrollen mit Augenmerk auf die Straßenprostitution in Liesing durchgeführt. Der Einsatz war eine Kooperation der Landespolizeidirektion Wien und der Gruppe Sofortmaßnahmen (Magistratsdirektion Stadt Wien). Unter der Leitung des Polizeikommissariats sowie des Stadtpolizeikommandos Liesing waren Beamte des Bezirks, der Wiener Bereitschaftseinheit und der Landesverkehrsabteilung Wien beteiligt. Darüber hinaus waren auch mehrere Magistratsabteilungen, unter anderem die Landesfahrzeugprüfstelle Wien (MA46), im Einsatz.

Dank einer guten Zusammenarbeit der Wiener Polizei und der Stadt Wien konnte folgendes Ergebnis erzielt werden:

  • 108x Anzeigen im Verkehrsbereich
  • 40x Organmandate
  • 10x Kennzeichenabnahmen (auch bei den „Sexbussen“)
  • 8x Anzeigen nach der Gewerbeordnung
  • 7x Anzeigen gem. §5 StVO (Alkohol & Suchtmittel)
  • 6x Anzeigen nach Lasermessungen
  • 3x Anzeigen nach dem Güterbeförderungsgesetz
  • 3x Führerscheinabnahme
  • 2x Anzeigen betreffend Kindersicherung im Fahrzeug
  • 2x Anzeigen gem. §14/8 FSG
  • 3x Einhebungen durch das Magistrat

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Daniel FÜRST
+43 1 31310 72105
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002