SP-Suchan-Mayr: „Leistbares Wohnen ist wichtiger denn je!“

SPÖ NÖ freut sich auf Gespräche, um großen Wohnbauwurf zu landen

St. Pölten (OTS) - Die Familiensprecherin der SPÖ NÖ, LAbg. Mag. Kerstin Suchan-Mayr, legt bei der roten Offensive zu leistbarem Wohnen in Niederösterreich nach. Nachdem der für Baurecht zuständige LHStv. Franz Schnabl und LAbg. Mag. Christian Samwald kürzlich ihre, mit einer ExpertInnengruppe ausgearbeiteten Ideen im Rahmen einer Pressekonferenz präsentiert hatten, betont Suchan-Mayr vor allem die Bedeutung eines Gesamt-Wohn-Pakets für Familien: „Als Familiensprecherin der SPÖ NÖ ist es mir ein ganz besonderes Anliegen, Familien beim Kostenfresser ‚Wohnen‘ zu entlasten. Nachdem unsere langjährige Forderung nach einer ganztägigen, kostenfreien und flächendecken Kinderbetreuung bei den politischen MitbewerberInnen noch immer nicht auf Gehör gestoßen ist, gilt es unsere Familien in NÖ auch in anderen Bereichen dringend zu entlasten. Der steigende finanzielle Druck ist enorm!“

Die von Schnabl und Samwald präsentierte Initiative im Bereich des Baurechts, des Förderungswesens und der Raumordnung seien ein erster Schritt um schlussendlich Niederösterreich zum Vorreiter für ‚erschwinglichen Wohnraum‘ zu machen, so Suchan-Mayr. Im Sinne des so oft von der ÖVP NÖ gepredigten ‚Miteinanders‘ erwartet man seitens der Sozialdemokratie, dass es rasch zu Gesprächen und Verhandlungen kommt, die zur dringend notwendigen Entlastung führen: „Unsere Hand ist weit ausgestreckt – wir hoffen, dass sie die ÖVP NÖ auch annimmt, um etwas für die Menschen, allen voran für die Familien in unserem Bundesland, zu bewegen. Hier geht es nicht um persönliche Eitelkeiten, sondern um die Verbesserung der Lebenssituation der Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher.“

Suchan-Mayr betont abschließend, dass ein Gesamt-Wohn-Paket, das ein leistbares, bedarfs- und altersgerechtes Wohnen für alle ermöglichen soll, auch ein erster Schritt sein könnte, um speziell den ländlichen Raum zu fördern und die Ansiedelungen dort wieder attraktiver zu machen: „Nachdem der ländliche Raum in den vergangenen Jahren zusehends ausgedünnt wurde, würde ein derartiges Wohn-Paket natürlich dazu beitragen, um dieser Ausdünnung entgegenzuwirken. In Verbindung mit unseren Ideen und Forderungen bei der Kinderbetreuung und des Öffentlichen Verkehrs, könnten wir hier nachhaltige Strukturen schaffen, die den Menschen in den ländlichen Regionen Niederösterreichs wieder Sicherheit bieten.“

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Niederösterreich
Anton Feilinger
Pressesprecher Stv.
0699/13031166
anton.feilinger@spoe.at
noe.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0001