Frühförderung – Czernohorszky: „Sanktionen treffen immer die Kinder!“

Ausbau der Unterstützung für Familien wichtig

Wien (OTS) - „Die Unterstützung von Eltern in ihrer Rolle als Bildungspartner ist extrem wichtig. Eltern, die es ohnehin nicht leicht haben, aber auch noch zu bestrafen, ist nicht der richtige Weg“, reagierte heute der Wiener Bildungs- und Jugendstadtrat Jürgen Czernohorszky auf die aktuelle Diskussion. „Sanktionen treffen immer die Kinder und verbessern gar nichts an der Situation in den Familien. Anstatt weitere Kürzungen für ohnehin belastete Familien zu fordern, wäre es hoch an der Zeit, dass sich auch der Bund gezielte Unterstützungsangebote überlegt!“

„Verantwortungsvolle Politik darf Familien und Kinder nicht in die Armut treiben“, so Czernohorszky. „Familien brauchen Unterstützung und keine Strafen!“

Rückfragen & Kontakt:

Michaela Zlamal
Mediensprecherin StR Jürgen Czernohorszky
+43 1 4000 81446
michaela.zlamal@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007