Aviso: Freitag, 15.2., 9.00 Uhr - Überparteiliche Pressekonferenz #KeinenMillimeter

Grüne für breiten Protest - Dziedzic: Reproduktive Rechte sichern und verteidigen

Wien (OTS) - Einladung zur überparteilichen Pressekonferenz #KeinenMillimeter mit folgenden teilnehmenden Organisationen und Parteien:

Christian Fiala – Gynmed
Klaudia Frieben – Österreichischer Frauenring
Brigitte Hornyk – Plattform 20.000 Frauen
Lena Jäger – Frauen*Volksbegehren
Andrea Brunner – SPÖ-Frauen
Stephanie Cox – JETZT-Liste
Ewa Dziedzic – Die GRÜNEN

Thema: Immer wieder werden reproduktive Rechte von Frauen angegriffen, die vergangenen Jahre vermehrt auch in Europa und aktuell in Österreich. Zur Zeit liegen im österreichischen Parlament zwei Petitionen auf, die massive Einschränkungen bis zum Totalverbot von Schwangerschaftsabbruch fordern.
Vor allem die Petition #fairändern hat namenhafte UnterstützerInnen aus der Regierung. Gemeinsam setzen Zivilbevölkerung und Politik dagegen ein Zeichen. "Keinen Millimeter werden wir weichen und die Beschneidung bereits erkämpfter Rechte dulden" ist das Credo der teilnehmenden Parteien und Organisationen. Die Pressekonferenz wird von Protesten begleitet.

Zeit: 15. Februar 2019, 9.00 Uhr
Ort: Palais Epstein, 1. Stock, Dr.-Karl-Renner-Ring 3, 1010 Wien

Die VertreterInnen der Medien sind herzlich willkommen.

PK #KeinenMillimeter

Datum: 15.2.2019, um 09:00 Uhr

Ort:
Palais Epstein 1. Stock
Dr.-Karl-Renner-Ring 3, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Grüne im Parlament
01-40110-6697
presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0003