Digitales Lernen: Neuer Schub oder analoge Durststrecke

Digital Business Trends am 21. Februar in Wien – Expertenrunde diskutiert über neue Chancen und darüber, wie die Digitalisierung den Lernprozess beeinflusst

Wien (OTS) - Tablet-PCs oder digitale Tafeln in der Schule, Online-Weiterbildung im Unternehmen und Internet-Kurse im privaten Bereich sind vor allem eines – Mangelware, unbeliebt oder schwach nachgefragt.

Warum sind Lernen, Aus- und Weiterbildung noch immer vor allem eine analoge Angelegenheit? Wieso hat Gamification seine Versprechen nicht eingelöst? Welche neuen Möglichkeiten bieten mobile Apps, digitale Assistenten sowie Augmented und Virtual Reality? Oder bleibt digitale Bildung noch viele Jahre zu teuer, zu kompliziert und zu unbeliebt?

Die Keynote beim DBT-Event am Donnerstag, den 21. Februar 2019, ab 19:30 Uhr, im Haus der Musik in Wien, hält Jochen Robes (Robes Consulting). Mit ihm diskutieren dazu im Anschluss Expertinnen und Experten – u. a. Jürgen Hofer (HORIZONT, Manstein Verlag), Alexis Johann (FehrAdvice & Partners), Gerti Kappel (TU Wien) und Marcus Kapun (BAWAG P.S.K.).

Einlass 19:00 Uhr, Beginn 19:30 Uhr

Eine Video-Zusammenfassung des Abends wird anschließend unter www.dbt.at abrufbar sein.

Über Digital Business Trends:

Die Veranstaltungsreihe Digital Business Trends (DBT) wird gemeinsam von APA – Austria Presse Agentur und styria digital one (sd one) organisiert und von Partnern (Unternehmen, Organisationen und Medien), die den digitalen Wandel aktiv mitgestalten wollen, getragen.

Im Rahmen von insgesamt zehn Veranstaltungen pro Jahr trifft sich die digitale Community zum Meinungsaustausch und Networking im real life und spricht über Markenentwicklungen, Technologien und Innovationen.

Die Partnerunternehmen der Digital Business Trends sind:

Premium Partner:
A1 Telekom Austria AG www.a1.net
Fehr Advice & Partners www.fehradvice.com

Wissenschaftlicher Partner:
Technische Universität (TU) Wien www.tuwien.ac.at

Classic Partner:
BAWAG PSK www.bawagpsk.com
BDO Austria www.bdo.at
Bisnode www.bisnode.at
Dimension Data Austria GmbH www.dimensiondata.com
DXC Technology www.dxc.technology
Fellner Wratzfeld & Partner Rechtsanwälte www.fwp.at
HORIZONT www.horizont.at
IBM Österreich www.ibm.com/at/de
LeasePlan www.leaseplan.com
Microsoft Österreich www.microsoft.com/de-at
Mindshare Austria www.mindshareworld.com/austria
Österreichische Beamtenversicherung www.oebv.com
Wien Energie www.wienenergie.at

Digital Business Trends auf Social Media-Kanälen:
Facebook: www.facebook.com/digitalbusinesstrends
Twitter: www.twitter.com/dbt_at

Digitales Lernen: Neuer Schub oder analoge Durststrecke

Einlass: 19:00 Uhr, Podiumsdiskussion: 19:30 bis 21:00 Uhr

Anmeldung: https://eventmaker.at/apa/digitales_lernen/anmeldung.html

Datum: 21.02.2019, 19:00 Uhr

Ort: Haus der Musik
Annagasse 20, 1010 Wien, Österreich

Digitales Lernen: Neuer Schub oder analoge Durststrecke
Jetzt anmelden

Rückfragen & Kontakt:

APA – Austria Presse Agentur
Barbara Rauchwarter
Chief Marketing Officer
Leiterin Marketing
Tel.: +43 (0)1 36060-5700
barbara.rauchwarter@apa.at
Web: www.dbt.at

styria digital one
Klement Cabana
Head of Research & Development
Tel.: +43 (0)1 601 17 534
klement.cabana@sdo.at
Web: www.dbt.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0009