Die (irre-)führenden Medien und (EU-)„Europa“:

Mödling (OTS) - Die „EU“ ist nicht „Europa“! Europa ist ein Kontinent, der im Osten bis zum Ural-Gebirge und Ural-Fluss reicht. EU-Europa umfaßt nur 43% der Fläche Europas. Sobald Großbritannien aus der EU ausgetreten sein wird („BREXIT“), sind es nur mehr 41%.

Die Europäische Union (EU) gibt gerne vor „Europa“ zu sein bzw. ganz „Europa“ politisch zu vertreten. Das ist aber nicht der Fall. Länder wie die Schweiz, Norwegen, Island, Bosnien, Albanien, Serbien, Ukraine, Weißrussland und Teile Russlands liegen in Europa, sind aber nicht Teil der EU. Die größte Stadt Europas, Moskau mit über 12 Millionen Einwohnern, liegt nicht in der EU. Die zweitgrößte Stadt Europas, London mit 8,8 Millionen, liegt bald nicht mehr in der EU.

Auch wenn Österreich aus der EU austritt, so wird es weiterhin ein Teil Europas bleiben. (Zumindest in der Wirklichkeit :-)

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Robert Marschall, EU-Austrittspartei-Obmann, Tel 0676-4039090

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EAU0001