AVISO PK: Präsentation Verhütungsreport 2019 („Gynmed-Report“)

Wien (OTS) - Wie zufrieden sind die Österreicherinnen und Österreicher mit dem eigenen Sexualleben? Was wissen sie wirklich über die natürliche Fruchtbarkeit und das Risiko einer Frau, schwanger zu werden? Wer verhütet und wie? Wer verhütet nicht und warum? Und wie wirkt sich die zunehmende Hormon-Skepsis in der Bevölkerung aus? Wollen Männer selbst verhüten und würden Frauen sich darauf verlassen? Welche Verhütungs-Trends lassen sich ausmachen? Antworten auf diese und viele andere Fragen finden sich im neuen Gynmed-Report 2019, nun schon zum dritten Mal präsentiert. Befragt wurden von INTEGRAL 881 Frauen und 901 Männern im Alter von 16-49 Jahren, repräsentativ für Österreich.

Am Podium:

DDr. Christian Fiala, Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Ärztlicher Leiter Gynmed Ambulatorium Wien/Salzburg,
Mag.a Elisabeth Parzer, Psychologin, Wien,
Mag. Martin Mayr, Mitglied der GF, INTEGRAL Markt- und Meinungsforschung,

Mittwoch 13.2.2019, 9.30, Café Museum, Operngasse 7, 1010 Wien


Rückfragen & Kontakt:

und Anmeldung (erforderlich): PURKARTHOFER PR,

+43-664-4121491, info@purkarthofer-pr.at, www.purkarthofer-pr.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PUR0001