„IM ZENTRUM“: Masern-Alarm! Braucht Österreich die Impfpflicht?

Am 3. Februar um 22.10 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Die Masernfälle in einigen österreichischen Bundesländern haben eine lebhafte Debatte über eine Pflicht zum Impfen entfacht. Laut der Weltgesundheitsorganisation WHO zählt die Impfverweigerung zu den größten Gesundheitsrisiken der Welt. Tatsache ist, dass die Impfraten hierzulande zu niedrig sind. Ist der Impfmüdigkeit mit Beratung und Aufklärung beizukommen? Oder führt kein Weg an der Impfpflicht vorbei, wie jetzt immer mehr Politiker und Experten fordern, um vor allem Kleinkinder zu schützen? Gegner der Impfpflicht sprechen von der Gefahr eines Zwangs- und Strafsystems, wobei die Meinungen darüber quer durch die Parteien gehen. Wie also umgehen mit dem gefährlichen Masern-Virus? Darüber diskutieren am Sonntag, dem 3. Februar 2019, um 22.10 Uhr in ORF 2 bei Claudia Reiterer „IM ZENTRUM“:

Christopher Drexler
Gesundheitslandesrat Steiermark, ÖVP

Ursula Wiedermann
Expertin für Impfwesen, MedUni Wien

Werner Gruber
Physiker

Bert Ehgartner
Journalist, Autor, Filmemacher

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0013