FPÖ-Hafenecker zu Tschürtz-Aussagen

Wien (OTS) - „Die heutige Rücktrittsaufforderung von FPÖ-Burgenland Obmann Johann Tschürtz an BM Moser ist eine Einzelmeinung aus burgenländischer Sicht, die aus der Emotion heraus getätigt wurde und entspricht nicht der Meinung der FPÖ-Bundespartei. Die Zusammenarbeit der beiden Koalitionsparteien funktioniert hervorragend, was sich auch im Zuspruch der Bevölkerung für diese Regierung widerspiegelt“, stellt FPÖ-Generalsekretär NAbg. Christian Hafenecker klar.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at
http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0005