FIH fördert "grüne" Rasentechnologie für die Olympischen Spiele 2020

Rotterdam, Niederlande (ots/PRNewswire) - 2016 gab die International Hockey Federation ihre Partnerschaft mit Polytan, der führenden Marke der SportGroup, als World Cup und Olympic Partner und Lieferant von Hockeyfeldern für die Hockey World Cups 2018 und 2020 und für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio bekannt.

Polytan und Braskem sind stolz, die Hockeyfelder aus I'm green(TM)-Polyethylen für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio bereitzustellen

Tokio hat es sich zum Ziel gesetzt, die ersten CO2-neutralen Olympischen Spiele 2020 unter Verwendung grüner Technologien zu veranstalten. Polytan, führender Anbieter von Weltklasse-Hockeyfeldern und Global Partner der FIH, leistet mit der Entwicklung des nachhaltigen Hockeyrasens Poligras Tokyo GT (Green Technology) einen entscheidenden Beitrag: 60% der Fasern basieren auf der erneuerbaren I'm green(TM)-Polyethylen-Technologie von Braskem. Polytan verwendet biobasiertes Polyethylen, um den hervorragenden Eigenschaften seiner bewährten Polyethylen-Monofilfasern eine nachhaltige Dimension zu verleihen.

Eine elastische Unterlage sorgt für optimale Absorption und ist ein wichtiger Bestandteil des gesamten Hockeyrasensystems. Die ebenfalls neu entwickelte elastische PolyBase GT-Schicht von Polytan sorgt für eine noch bessere Umweltbilanz des Hockeyrasens. Für die dauerhafte elastische Bindung des Granulats wird ein Binder verwendet, der aufgrund seiner reduzierten CO2-Produktion sehr gut punkten kann.

"FIH ist begeistert, dass diese neue Rasentechnologie Tokios CO2-neutraler Vision entgegenkommt und somit einen positiven Beitrag zu den Spielen leistet. Die strategische Priorität der FIH sieht vor, die Ökobilanz für Hockey zu verbessern. Deshalb sind Partnerschaften mit fortschrittlichen Unternehmen wie Polytan so wichtig. Wir sind begeistert, dass die Rasenfläche in Tokio 2/3 weniger Wasser benötigen wird als bei früheren Olympischen Spielen. FIH ist fest davon überzeugt, dass Hockey zu einer nachhaltigeren Umwelt beitragen kann, indem alle Technologien genutzt werden, die der moderne Rasen bietet", so Thierry Weil, FIH CEO.

"Dank der Entwicklung von Poligras Tokyo GT konnten wir ein Hockey-Spielfeld gestalten, dass nicht nur nachhaltiger ist, sondern auch die Spielleistung deutlich verbessert. Noch nie war ein Hockeyrasen so umweltfreundlich und noch nie konnte er ein so dynamisches und präzises Hockeyspiel ermöglichen. Darauf bin ich sehr stolz", so Friedemann Söll, Polytan Director Product Management.

"Wir sind extrem stolz darauf, dass sich Polytan und die FIH für Braskems I'm green(TM)-Polyethylen für die Hockeyfelder während der Olympischen Spiele in Tokio 2020 entschieden haben. Tokio hat es sich zum Ziel gesetzt die ersten CO2-neutralen Spiele zu veranstalten und wir begrüßen es, dass Braskem zusammen mit der FIH und Polytan dafür seinen Beitrag leistet", fügt Marco Jansen, Commercial Director, Renewable Chemicals Europe & North America bei Braskem, hinzu.

I'm green(TM)-Polyethylen ist ein Kunststoff, der aus Ethanol, einem Derivat des Rohrzuckers, hergestellt wird. Es ist ein pflanzliches Rohmaterial, das während des Wachstums Kohlendioxid aus der Umwelt aufnimmt. Der Grund, warum Polytan diesen Rohstoff für seine Kunstrasenproduktion verwendet, ist der, dass sich die CO2-Bilanz von I'm green(TM)-Polyethylen im Vergleich zu fossilem Polyethylen positiv auswirkt. Für jedes Kilogramm I'm green(TM)-Polyethylen, das zur Herstellung der Polytan-Hockeyfelder für die Spiele in Tokio 2020 verwendet wird, können fast 5 Kilogramm CO2 eingespart werden. Und das alles, ohne die Qualität des Rasens zu kompromittieren.

Informationen zu Polytan

Die besten Spieler spielen auf Polytan - das ist das Ideal, das Polytan seit 1969 verfolgt. Mit ständigem Blick auf die neuesten Erkenntnisse der Sportmedizin entwickelt dieser Spezialist für Outdoor-Sportflächen seine synthetischen Oberflächen und Kunstrasen kontinuierlich weiter. Hochwertige synthetische Oberflächen reichen von stoßdämpfenden Soft-Impact-Oberflächen und multifunktionalen Allwetter-Spielfeldern bis hin zu Hochgeschwindigkeits-Oberflächen für internationale Leichtathletikveranstaltungen. Neben der Entwicklung, Fertigung und Einpassung seiner eigenen Sportoberflächen bietet Polytan zudem auch Linienmarkierungen sowie Reparatur-, Reinigungs- und Wartungsservices an.

Informationen zu Braskem

Auf Basis seiner menschengerechten globalen Zukunftsvision strebt Braskem jeden Tag danach, das Leben der Menschen mithilfe nachhaltiger Lösungen mit Chemikalien und Kunststoffen zu verbessern. Brakem ist der größte Produzent von thermoplastischen Harzen in Nord-, Mittel- und Südamerika und zudem weltweit führender Hersteller von Biopolymeren für umweltfreundlichere, intelligente und nachhaltige Lösungen mithilfe von Chemikalien und Kunststoffen. Braskem exportiert an Kunden in ca. 100 Ländern und betreibt 41 industrielle Geschäftseinheiten in Brasilien, den Vereinigten Staaten, Deutschland und Mexiko, letztere in Partnerschaft der dem mexikanischen Unternehmen Idesa. Weitere Informationen finden Sie unter www.braskem.com.

Photo - https://mma.prnewswire.com/media/811751/Braskem.jpg

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/525427/Braskem_L ogo.jpg

Rückfragen & Kontakt:

Maite Lazo Muñoz
Corporate Marketing Europe - Braskem Netherlands BV

maite.lazo@braskem.com

oder Marco Jansen
Commercial Director
Renewable Chemicals Europe & North America - Braskem Netherlands BV

marco.jansen@braskem.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0002