Neue Ausstellungen und aktuelle Vermittlungsprogramme

Von der Ausstellungsbrücke in St. Pölten bis zum Forum Frohner in Krems

St. Pölten (OTS/NLK) - Heute, Mittwoch, 23. Jänner, wird um 18.30 Uhr in der Ausstellungsbrücke im Niederösterreichischen Landhaus in St. Pölten die Ausstellung „Curtains and Drops“ von Richard Jurtitsch eröffnet. Der seit Mitte der 1970er-Jahre in Gablitz und heute in Wien und im Burgenland lebende Künstler präsentiert dabei bis 23. Februar Vorhänge und Tropfen auf Glas, die eine Art durchlässige Grenze bilden und Ein- bzw. Ausblicke in eine mehr oder weniger sichtbare oder erahnbare Welt gewähren. Öffnungszeiten: täglich von 8 bis 18 Uhr; nähere Informationen bei der Ausstellungsbrücke unter 02742/9005-15916, e-mail ausstellungsbruecke@noel.gv.at und www.ausstellungsbruecke.at.

Ebenfalls heute, Mittwoch, 23. Jänner, wird um 19 Uhr im Langenzersdorf Museum in Langenzersdorf die Themenausstellung „Figural bis Abstrakt“ mit Werken von 44 Künstlern der Berufsvereinigung der bildenden Künstler Österreichs eröffnet. Ausgehend vom Fokus des Museums auf das Menschenbild in der Skulptur werden dabei künstlerische Positionen, die sich mit der menschlichen Figur auseinandersetzen, abstrakten und gegenstandlosen Arbeiten gegenübergestellt. Ausstellungsdauer: bis 24. Februar; Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag von 14 bis 18 Uhr. Nähere Informationen unter 02244/3718 und www.lemu.at.

Morgen, Donnerstag, 24. Jänner, startet die Beethoven Philharmonie in Kooperation mit dem Beethovenhaus Baden das Format „Hinein gehört“ und stellt dabei Werke von Ludwig van Beethoven in den Mittelpunkt:
Ab 18 Uhr erleben die Besucher dabei eine Museumsführung, treffen auf Musiker des Orchesters, hören live Ausschnitte aus verschiedenen Beethoven-Werken und können selbst Instrumente zum Klingen bringen. Der Eintritt ist frei; nähere Informationen und Anmeldungen bei der Beethoven Philharmonie unter 0676/83 55 56 44, e-mail braunsperger@beethovenphilharmonie.at und www.beethovenphilharmonie.at.

Schließlich gibt es am Sonntag, 27. Jänner, ab 10.30 Uhr im Forum Frohner in der Minoritenkirche von Krems/Stein „Kunst, Kaffee & Kipferl“: Unter dem Motto „Der Blick des Fotografen“ führen dabei der Fotograf, Sammler und Ausstellungskurator Fritz Simak sowie Forum-Frohner-Direktorin Elisabeth Voggeneder durch die Ausstellung „Fotografie+Malerei! im Werk von Adolf Frohner“. Nähere Informationen beim Forum Frohner unter 02732/90 80 10-177, e-mail office@forum-frohner.at und www.forum-frohner.at

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Rainer Hirschkorn
02742/9005-12175
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0005