Land NÖ unterstützt Lehrlingsstiftung Eggenburg 2019 mit 143.400 Euro

LR Teschl-Hofmeister: Chance auf professionelle und strukturierte Vorbereitung für Berufsschule und Arbeitswelt

St. Pölten (OTS/NLK) - Die NÖ Landesregierung hat in ihrer heutigen Sitzung die Förderung für die Lehrlingsstiftung Eggenburg für das Jahr 2019 in der Höhe von 143.400 Euro beschlossen. Der Verein bietet Jugendlichen mit Behinderung die Möglichkeit einer ganzheitlichen Ausbildung, um ihre Integration in den Arbeitsmarkt zu erleichtern.

„Dieses Integrationsprojekt ist ein Qualifizierungs- und Arbeitstraining für Jugendliche mit besonderen Bedürfnissen, das es ihnen ermöglicht, unter entsprechender Begleitung lebenspraktische Aufgaben und soziale Kompetenzen zu erlernen“, so die Sozial-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister. Für jene Teilnehmerinnen und Teilnehmer, denen es nicht möglich ist zwischen Heimatort und Lehrlingsstiftung zu pendeln, wird seit mehreren Jahren „Betreutes Wohnen“ angeboten. „Die Betreuerinnen und Betreuer vor Ort leisten hervorragende Arbeit. Durch ihr Engagement und ihren Einsatz ermöglichen sie den Jugendlichen die Chance auf strukturierte und professionelle Vorbereitung für Berufsschule und Arbeitswelt“, erklärt Teschl-Hofmeister.

Hinter dem Konzept der entsprechenden Betreuung steht die Idee einer ganzheitlichen Ausbildung. Praktisches Arbeiten in den Werkstätten, theoretisches Lernen sowie die gezielte Entwicklungsförderung der eigenen Persönlichkeit, sind dabei von zentraler Bedeutung. Durch sozialpädagogische Begleitung und Betreuung werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dabei unterstützt, jene Fähigkeiten und Kompetenzen zu erlangen, die für die Förderung und den Erhalt der Arbeitsfähigkeit notwendig sind.

Weitere Informationen: Büro LR Teschl-Hofmeister, Mag. (FH) Dieter Kraus, Telefon 02742/9005-12655, E-Mail dieter.kraus@noel.gv.at

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Franz Klingenbrunner
02742/9005-13314
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0007