Treffen der GeneralsekretärInnen der EU-Parlamente am 28. Jänner

Eröffnung durch Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka

Wien (PK) - Auf Einladung von Parlamentsdirektor Harald Dossi treffen sich am 28. Jänner die GeneralsekretärInnen der EU-Parlamente in Wien. Die Tagung dient der Vorbereitung der EU-ParlamentspräsidentInnenkonferenz im April, eines der Themen wird außerdem die Europawahl sein. Eröffnet wird das Treffen durch Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka.

Unter dem Titel "Offenes Parlament - Möglichkeiten und Grenzen" werden die EU-GeneralsekretärInnen zudem insbesondere über das Spannungsfeld zwischen der Öffnung der Parlamente und dem Aspekt der Sicherheit beraten. Dazu werden die Ergebnisse des Crowdsourcing-Pilotprojekts zur Gestaltung des Besucherzentrums im neu sanierten Parlamentsgebäude vorgestellt.

Das Treffen findet im Rahmen der Parlamentarischen Dimension des EU-Ratsvorsitzes statt. Für das Parlament endet diese offiziell mit der wichtigsten interparlamentarischen Konferenz der ParlamentspräsidentInnen am 8. und 9. April.

Akkreditierung für MedienvertreterInnen

Für das Treffen der GeneralsekretärInnen der EU-Parlamente gelten die Dauerberechtigungen für das Parlament, Einzel-Akkreditierungen werden vom Pressedienst (press-eu2018@parlament.gv.at) abgewickelt.

Treffen der GeneralsekretärInnen der EU-Parlamente

Zeit: Montag, 28. Jänner, 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Ort: Großer Redoutensaal, Hofburg

Details zum Programm sind unter www.eu2018parl.at abrufbar. (Schluss) keg

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der Parlamentsdirektion
Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272
pressedienst@parlament.gv.at
http://www.parlament.gv.at
www.facebook.com/OeParl
www.twitter.com/oeparl

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPA0001