Bauernbund: Othmar Karas steht für Europakompetenz

Hervorragende Zusammenarbeit weiter fortsetzen

Wien (OTS) - (19. Jänner 2019) Othmar Karas leitet seit 2011 die ÖVP-Delegation im Europäischen Parlament und kennt die Anliegen der österreichischen Land- und Forstwirtschaft und damit des Bauernbundes auf EU-Ebene.

"Seit Jahren leitet Othmar Karas die ÖVP-Delegation im Europäischen Parlament mit großer Leidenschaft und inhaltlicher Kompetenz, daher vertrauen wir auch in Zukunft auf seine langjährige Erfahrung, sein großes Netzwerk und seine klare europapolitische Ausrichtung", so Bauernbundpräsident Abg.z.NR DI Georg Strasser.

Nachdem Elisabeth Köstinger vom Europaparlament als Bundesministerin ins Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus gewechselt hat, übernahm Delegationsleiter Othmar Karas zwischenzeitlich die Agraragenden der ÖVP im Europaparlament. Karas war und ist seit EU-Beitritt in alle wichtigen Belange im EU-Parlament involviert.

"Wir schätzen die bisherigen Verdienste von Othmar Karas als Vertreter der ÖVP im EU-Parlament und vertrauen auf sein Engagement für den ländlichen Raum. Karas wird die Idee eines Europas der Regionen auch in der kommenden Periode weitertragen, denn politische Entscheidungen sollen dort getroffen werden, wo sie den Bürgerinnen und Bürgern unmittelbar nützen", schließt Georg Strasser.

Rückfragen & Kontakt:

Martina Rieberer, BSc
Presse und Kommunikation
Bauernbund Österreich
Brucknerstraße 6/3, A - 1040 Wien
Tel.: +43 1 5058173 - 15
Mobil: +43 664 1443109
m.rieberer@bauernbund.at
www.bauernbund.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0001