Die HausBau + EnergieSparen Tulln ist DIE Messe zum Start in die Bausaison!

Eröffnung durch Landeshauptfrau Mag. Johanna Mikl-Leitner

Die HausBau & EnergieSparen Messe in Tulln ist eine Leitmesse in Niederösterreich, wenn es um energiebewusste und nachhaltige Bauweise geht. Ob Bauen, Wohnen, Heizen oder Energiesparen, die Messe bietet den Besuchern wichtige und wertvolle Informationen
Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner
Die HausBau+EnergieSparen Tulln ist der Start in das Messejahr und für unsere Besucher der Start in die Bausaison: 360 Aussteller, mehr als 50 Vorträge auf zwei Bühnen und alle führenden Fachberater garantieren den richtigen Überblick für private Entscheider.
Geschäftsführer der Messe Tulln Mag. Wolfgang Strasser

Tulln (OTS) -

HausBau + EnergieSparen Tulln feierlich eröffnet

Gerade rechtzeitig zu Saisonstart eröffnete Landeshauptfrau Mag. Johanna Mikl-Leitner die HausBau + EnergieSparen Tulln. 360 Fachaussteller auf 22.500 m² lassen keine Fragen zu den Themen Bauen, Renovieren, Sanieren und Einrichten offen. Kompakt und nach Themenbereichen aufgestellt präsentieren sich alle führenden Marken und Fachfirmen.

Die HausBau & EnergieSparen Messe in Tulln ist eine Leitmesse in Niederösterreich, wenn es um energiebewusste und nachhaltige Bauweise geht. Ob Bauen, Wohnen, Heizen oder Energiesparen, die Messe bietet den Besuchern wichtige und wertvolle Informationen“, weiß Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner.

Die HausBau+EnergieSparen Tulln ist der Start in das Messejahr und für unsere Besucher der Start in die Bausaison: 360 Aussteller, mehr als 50 Vorträge auf zwei Bühnen und alle führenden Fachberater garantieren den richtigen Überblick für private Entscheider.“ so Geschäftsführer der Messe Tulln Mag. Wolfgang Strasser.

Folgende Kompetenzzentren findet man auf der HausBau + EnergieSparen Tulln

- Bauen und Umbauen
- Wohnen und Einrichten
- Energiesparen und Heiztechnik

52 Fachvorträge auf 2 Bühnen bieten den vollen Überblick zu allen Themen rund um Bauen und Umbauen, Wohnen und Einrichten und Energiesparen und Heiztechnik

Auf der neuen Bau.Trend.Bühne in Halle 10 finden an drei Tagen interessante Fachvorträge statt: "gebäudesoftskills" - damit das Haus nicht krank macht, Wärmepumpe - Luft, Erde oder Wasser.
Welches System ist für mich das Beste? oder „Die optimierte Photovoltaik-Anlage – mit Batteriespeicher
und Wärmepumpe den PV-Strom besser nutzen.

Der Bau.Energie.Umwelt Cluster Niederösterreich und „innovative gebäude“ bieten ein spannendes Vortragsprogramm

Der Bau.Energie.Umwelt Cluster Niederösterreich und „innovative gebäude“ bieten in Halle 3 Stand 375 spannende Fachvorträge unter anderem: „In 7 Schritten zum Sanierungserfolg“, „Baustroh – natürlich, Ein Haus aus Stroh in nur einem Tag“ oder „Schimmelfrei und gute Luft“. Informationen zu den 52 Fachvorträgen erhält man unter: www.messe-tulln.at

Eintrittspreise:

Erwachsene € 11,00
Senioren- und Studentenkarte € 9,00
Jugendkarte (6-15 Jahre) € 3,00
Kinder bis 6 Jahre Eintritt frei
Gruppenkarte (ab 20 Pers.) € 9,00

Öffnungszeiten: Freitag, 18. Jänner bis Sonntag 20. Jänner 2019 von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Verpassen Sie nicht den wichtigsten Termin zum Start der Hausbausaison
zu den Themen Bauen, Energie und Wohnen
HausBau + EnergieSparen Tulln
18. Jänner bis 20. Jänner 2019
Messegelände Tulln

Weitere Infos und ermäßigte Tickets unter: www.messe-tulln.at

Weitere Bilder in der APA-Fotogalerie

Rückfragen & Kontakt:

Barbara Nehyba, MSc
Leitung Marketing & Kommunikation
MESSE TULLN GmbH
Tel: 02272/624030
Web: www.messe-tulln.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TUL0001