ZTE und China Unicom feiern weltweit ersten 5G-Anruf mit einem 5G-Smartphone-Prototypen von ZTE

Shenzhen, China (ots/PRNewswire) - ZTE Corporation (0763.HK / 000063.SZ), international führender Anbieter von Lösungen für die Telekommunikationsbranche sowie für Unternehmens- und Privatkunden im Bereich mobiles Internet, gibt bekannt, dass ZTE und die Guangdong-Niederlassung von China Unicom im Rahmen des Shenzhen 5G-Feldversuchs den weltweit ersten 5G-Anruf mit einem 5G-Smartphone-Prototypen von ZTE getätigt haben. Der Test war auch der Abschluss der Verifizierung verschiedener Services wie des Wechat Gruppenanrufs, der Online-Video-Übertragung und des Surfens im Internet.

Mit diesem Erfolg ist Shenzhen das weltweit erste kommerzielle Testareal von China Unicom, wo der erste Anruf im NSA-Modus gemäß 3GPP Rel-15 stattgefunden hat.

Bei dem Test wurde ZTEs Ende-zu-Ende-Verbindung für den Bereich 5G eingesetzt, einschließlich Funkzugangsnetz, Kernnetz, Transportnetz und intelligenter Technologie. Die Verbindung bei dem Feldtest wurde mit einem 5G-Smartphone-Prototypen von ZTE realisiert.

Der Test diente auch der Verifizierung verschiedener 5G-Schlüsseltechnologien, beispielsweise Massive MIMO, 5G NR, NSA Dual-Konnektivität, FlexE Transporttechnologie und 5G Common Core.

Als einer der Weltmarktführer für Telekommunikationseinrichtungen hat sich ZTE bei der Entwicklung von Technologien, Ausrüstung und Produkten für 5G an die Spitze gesetzt. Der erste Anruf mit einem 5G-Smartphone-Prototypen im NSA-Modus auf dem China Unicom-Testgelände in Shenzhen war ein voller Erfolg. ZTEs 5G-Lösung hat den Ende-zu-Ende-Test in den drei Monaten nach der Herausgabe von 3GPP Rel-15 bestanden. Damit hat ZTE seine Stärke bei der Erforschung und Entwicklung sowie Kommerzialisierung von 5G untermauert und sich als zuverlässiger Partner für globale 5G-Netzbetreiber und als ein Schwergewicht im 5G-Segment bewiesen.

Shenzhen, bekannt als "Stadt der Innovation", ist eine der ersten 16 Städte, in der China Unicom 5G-Pilotversuche durchführt. In Shenzhen werden Funktionen der 5G-Netztechnologie, spezielle Services, Roaming und Zusammenschaltung sowie die Migration bestehender Services phasenweise und lückenlos getestet. Damit wird ein solides Fundament für die Errichtung eines flächendeckenden kommerziellen 5G-Netzes geschaffen.

Über ZTE

ZTE ist ein Anbieter von modernen Telekommunikationssystemen, mobilen Endgeräten und Netzwerklösungen für Mobilfunkbetreiber, Unternehmen, öffentliche Einrichtungen und private Anwender. Das Unternehmen entwickelt für seine Kunden integrierte, durchgängige Innovationen für hervorragende und hochwertige Produkte im Konvergenzbereich der Telekommunikations- und Informationstechnologie. ZTE ist an den Börsen Hongkong und Shenzhen notiert (H-Aktienkürzel 0763.HK / A-Aktienkürzel 000063.SZ) und liefert anwenderoptimierte Produkte und Services an über 500 Netzbetreiber in mehr als 160 Ländern. ZTE investiert mindestens zehn Prozent seines Jahresumsatzes in Forschung und Entwicklung und spielt eine wichtige Rolle in einer Reihe internationaler Gremien zur Entwicklung internationaler Standards. Als Unternehmen, das der Corporate SocialResponsibility (CSR) große Bedeutung beimisst, ist ZTE Mitglied des UN-Netzwerkes Global Compact. Weitere Informationen finden Sie unter www.zte.com.cn


Pressekontakt ZTE
ZTE Deutschland GmbH
Susanne Baumann
Parsevalstr. 11
40468 Düsseldorf
Tel. +49 163 8199405
E-Mail: susanne.baumann@zte.com.cn


Presseagentur ZTE
IsarGold GmbH
Simone Kohler
Müllerstr. 39
80469 München
Tel. +49 89 4141715-15 E-Mail: zte@isar.gold

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0002