Tatverdächtiger wegen EU-Haftbefehls in Favoriten festgenommen

Wien (OTS) - Datum: 17.01.2019
Uhrzeit: 20:00 Uhr
Adresse: 10., Antonsplatz

Beamte der Polizeiinspektion Van der Nüll Gasse führten eine Fahndung durch, bei der sie nach vier Tätern suchten, die kurz zuvor im Kreuzungsbereich der Favoritenstraße und der Gudrunstraße in eine Körperverletzung verwickelt gewesen sein sollen. Am Antonsplatz konnten vier Männer angehalten werden, die hinsichtlich einer möglichen Tatbeteiligung kontrolliert wurden – ein Tatzusammenhang muss erst überprüft werden. Einer der vier Angehaltenen konnte sich nicht ausweisen und wurde deshalb zur weiteren Überprüfung auf eine Polizeiinspektion gebracht. Bei einem durchgeführten Fingerabdruck-Scan stellte sich heraus, dass gegen einen 28-jährigen Mann aus der russischen Föderation ein europäischer Haftbefehl wegen des Verdachts der Begehung von Eigentumsdelikten in Deutschland besteht. Der Tatverdächtige wurde daraufhin festgenommen und in die Justizanstalt Josefstadt eingeliefert.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Daniel FÜRST
+43 1 31310 72105
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003