FCG-Jugend Steiermark: Speerspitze für die Jugendvertrauensräte

Graz (OTS) - Bei der Landesjugendkonferenz der FCG Steiermark wurden die personellen und inhaltlichen Weichen für die nächste Periode gestellt. Mit Marcel Mikysek (Personalvertreter bei A1 Telekom) wurde ein neuer Jugendvorsitzender gewählt. Inhaltlich setzt sich die FCG-Jugend massiv für die Erhaltung der Jugendvertrauensräte als betriebliche Interessensvertretung ein und will diesem sogar noch mehr Rechte zugestehen.

Die FCG-Jugend ist die Basis für die Zukunft der Christgewerkschafter, so FCG-Landesvorsitzender AK-Vizepräs. Franz Gosch, welcher als Ehrengast gekommen war.

Neben verschiedenen inhaltlichen Themen, wie die Vorbereitung zur AK-Wahl 2019, setzt sich die FCG-Jugend massiv für die Beibehaltung der Jugendvertrauensräte in den Betrieben ein. Der neugewählte Vorsitzende der FCG-Jugend Steiermark, Marcel Mikysek, stellte gemeinsam mit dem Bundeschef der FCG-Jugend, Thomas Rack, klar, dass die Beibehaltung des Jugendvertrauensrates als Interessensvertretung der jungen Menschen in den Betrieben eine unverzichtbare Forderung an die Bundesregierung ist. Nach einem Konzept der FCG-Jugend soll dem Jugendvertrauensrat zukünftig auch noch mehr Rechte zugesprochen werden, damit eine wirklich wirksame Jugendvertretung in den Betrieben möglich wird.

Unterstützt wird diese Forderung von Landesvorsitzenden Franz Gosch, welcher auch im Rahmen seiner Tätigkeit in der Arbeiterkammer die volle Unterstützung der VP-Gewerkschafter in dieser Frage zusagte. „Die jungen Menschen brauchen eine starke Stimme, damit ihre Anliegen auch Gehör finden, eine Stärkung der Jugendvertrauensräte verbessert das Klima für die Jugend in den Betrieben und schafft auch Anreize für die jungen Menschen, einen Lehrberuf zu ergreifen“, so Franz Gosch, welcher auch an die Bundesregierung appellierte, dieses Anliegen der Jugend ernst zu nehmen.

Rückfragen & Kontakt:

Franz Gosch
ÖAAB-FCG-AK-Fraktion
Tel.: 0676/817114227
Mail: fcg.steiermark@oegb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FCG0001