ASFINAG Verkehrsausblick: Nach Wetter-Entspannung sorgt Ansturm auf Skigebiete am Wochenende für viel Verkehr

Hotspots A 12 Inntal und A 10 Tauern Autobahn; Weiterhin leichter Schneefall zu erwarten

Wien (OTS) - Das kommende Wochenende wird – auch aufgrund der Wetter-Entspannung der vergangenen Tage - wieder starken Verkehr in Richtung der Skigebiete in ganz Österreich bringen. Insbesondere in Tirol und Salzburg rechnet das ASFINAG-Verkehrsmanagement mit deutlich höheren Verkehrsaufkommen und teilweise Behinderungen, etwa im Bereich der Staatsgrenze bis Kufstein. Die anhaltenden Grenzkontrollen auf deutscher Seite werden diese Situation noch verschärfen, vor allem bei der Ausreise an den Grenzübergängen von A 1 West Autobahn, A 8 Innkreis Autobahn und A12 Inntal Autobahn.

Die intensiven Schneefälle sind zwar vorerst vorbei, in den meisten Regionen Österreichs wird es ab dem Wochenende immer wieder leicht schneien oder auch regnen. Die ASFINAG appelliert daher an alle Autofahrenden, ausschließlich nur mit winterfitten Autos zu fahren und den Abstand zu vergrößern.

Weitere Tipps für eine sichere Fahrt durch den Winter

· Tempo anpassen

Auf nasser oder mit Schneematsch bedeckter Fahrbahn verlängert sich der Bremsweg um ein Vielfaches!

· ASFINAG Räumstaffeln nicht überholen

Räumstaffeln überholen ist gefährlich! Vor den Räumfahrzeugen ist die Straße weder geräumt noch gestreut.

· Vor Fahrtantritt Wetter- und Straßeninfo einholen

Derzeit kann es witterungsbedingt immer wieder zu Behinderungen oder kurzfristigen Sperren aufgrund von Lawinensprengungen oder Schneeräumungen kommen. Die ASFINAG bietet unter www.asfinag.at punktgenau alle Informationen über die gewünschte Fahrtroute. Mit der ASFINAG Verkehrs-App ist man auch unterwegs immer Up-to-Date. Die elektronischen Überkopfanzeiger mit aktuellen Ereignissen oder Umleitungsrouten informieren zusätzlich direkt auf der Strecke.


Rückfragen & Kontakt:

ASFINAG
Walter Mocnik
Pressesprecher Steiermark und Kärnten
Tel.: +43 (0) 664 60108-13827
walter.mocnik@asfinag.at
www.asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0001