ORF III am Donnerstag: 75. Geburtstag Alexander Van der Bellen mit „Politik live“-Diskussion und „Im Brennpunkt“-Dokus

Außerdem: „Wilde Reise mit Erich Pröll“ in den Dolomiten

Wien (OTS) - Am 18. Jänner feiert Bundespräsident Alexander Van der Bellen seinen 75. Geburtstag. ORF III Kultur und Information zeigt aus diesem Anlass am Donnerstag, dem 17. Jänner 2019, eine von Ingrid Thurnher geleitete „Politik live“-Gesprächsrunde unter dem Motto „VdB 75: Wie schlägt sich unser Bundespräsident?“ (21.05 Uhr). Anschließend sind „Im Brennpunkt“ zwei themenaffine Dokumentationen zu sehen, die auf die Bundespräsidentenwahl 2016 bzw. auf Vergangenheit und Zukunft der Grünen in Österreich blicken.

Den ORF-III-Hauptabend eröffnet jedoch zunächst eine „Wilde Reise mit Erich Pröll“ abseits touristischer Pfade – zu den „Dolomiten – Sagenhaftes Juwel der Alpen“ (20.15 Uhr). In der Dokumentation von Kurt Mayer und Judith Doppler kommt es zur Begegnung mit Großraubtieren, die ihren einstigen Lebensraum zurückfordern.

„Politik live“ (21.05 Uhr) blickt anschließend auf die bisherige Amtszeit von Bundespräsident Alexander Van der Bellen zurück. Wie legt das Staatsoberhaupt sein Amt an? Und wie stehen die Chancen auf eine zweite Amtszeit? Diese und weitere Fragen diskutiert ORF-III-Chefredakteurin Ingrid Thurnher mit ihren Gästen: u. a. Anneliese Rohrer (Journalistin), Lothar Lockl (Politikberater und ehem. Wahlkampfmanager von Alexander Van der Bellen), Heinz Mayer (Verfassungsjurist), Andreas Mölzer (Publizist und ehem. EU-Abgeordneter, FPÖ) und Heinz Nußbaumer (ehem. Pressesprecher von Thomas Klestil).

Danach lässt die ORF-III-Eigenproduktion „Van der Bellen: Rückblick auf eine Wahl der Extreme“ (21.55 Uhr) von Marlene Kaufmann und Martin Wendel die Ereignisse um die Wahl des Bundespräsidenten 2016 Revue passieren. Zu Wort kommen u. a. Altbundespräsident Heinz Fischer, Herbert Kickl (in der Funktion als Wahlkampfleiter von Norbert Hofer), Martin Radjaby-Rasset (ehem. Kampagnenmanager von Alexander Van der Bellen), Irmgard Griss (als Gegenkandidatin Van der Bellens bei der Bundespräsidentschaftswahl 2016) und Politologe Peter Filzmaier.

Um 22.30 Uhr folgt die „Im Brennpunkt“-Eigenproduktion „40 Jahre Grün: Auf und Ab einer Bewegung“. Ein Jahr nachdem der ehemalige Grünen-Politiker Alexander Van der Bellen zum Bundespräsidenten gewählt wurde, standen die Grünen vor einem Scherbenhaufen: Erstmals seit 1986 sind sie nicht mehr im Nationalrat vertreten. Die Dokumentation von Niklas Lercher, Christine Mayer-Bohusch, Reiner Reitsamer und Michael Weiß erzählt die Geschichte einer politischen Bewegung mit ungewisser Zukunft und zeigt Interviews u. a. mit Heinz Fischer, Josef Cap, Johannes Voggenhuber und Ulrike Lunacek.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0004