Thomas Schäfer-Elmayer, Gabriele Kuhn, Marco Büchel und Romed Felderer am 17. Jänner zu Gast in „Stöckl.“

Um 23.00 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - In der aktuellen Ausgabe des ORF-Nighttalks „Stöckl.“ sind am Donnerstag, dem 17. Jänner 2019, um 23.00 Uhr in ORF 2 Tanzschulbesitzer Thomas Schäfer-Elmayer, Kolumnistin und Autorin Gabriele Kuhn, der ehemalige Skirennläufer Marco Büchel sowie der Sozialarbeiter und Cheerleader Romed Felderer zu Gast bei Barbara Stöckl.

Thomas Schäfer-Elmayer ist Österreichs Instanz in Fragen des guten Benehmens. Bereits in dritter Generation leitet er die wohl bekannteste Tanzschule Österreichs und hält wie auch schon sein Großvater Benimm-Seminare. In „Stöckl.“ verrät der 72-Jährige, der eine neue, zeitgemäße Version des Klassikers „Der große Elmayer“ veröffentlicht hat, was sich in den vergangenen Jahren in Sachen Benehmen und Manieren verändert hat.

Worauf es im Beziehungsalltag ankommt, darüber weiß Journalistin und Autorin Gabriele Kuhn bestens Bescheid. Seit sieben Jahren verfasst die Wienerin gemeinsam mit ihrem Mann Michael Hufnagl die sonntägliche „Paaradox“-Kolumne. Nun stehen die beiden mit einem neuen Programm auf der Bühne. In „Schatzi, geht’s noch?“ gewähren sie erneut tiefe Einblicke in ihre Beziehungsangelegenheiten.

Der ehemalige Skirennläufer Marco Büchel war 20 Jahre lang im Weltcup aktiv. Inzwischen ist der Liechtensteiner, der einen seiner Siege einst auf der Streif in Kitzbühel einfahren konnte, als TV-Experte tätig. Im Gespräch mit Barbara Stöckl spricht er auch ganz offen über die Schattenseiten seine Karriere und erzählt von beklemmenden Angstzuständen, die ihn einmal sogar vorzeitig von einer Weltmeisterschaft abreisen ließen.

Romed Felderer ist im Brotberuf Sozialarbeiter, in seiner Freizeit ist der 31-Jährige Teil einer männlichen Cheerleader-Gruppe. Die „Fearleaders Vienna“, die Sexismus, Homophobie und Männerdominanz im Sport den Kampf ansagen wollen, unterstützen das weibliche „Vienna Roller Derby“-Team.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0001