Campus Lectures: Wasserstoff – Träger der Energiewende?

Wien (OTS) - Wasserstoff nachhaltig und effizient zu nutzen, ist das Thema der Campus Lectures des Vizerektorats für Forschung und Entwicklung am 22. Jänner an der FH Campus Wien. Konkrete Beispiele dazu liefern die Experten Thomas Rührlinger/Fronius International GmbH, Roland Punzengruber/Hyundai Import GmbH und David Lechner/Fronius International GmbH.

Avanciert Wasserstoff zum Energieträger der Zukunft? Wo zeigt das chemische Element mit der Ordnungszahl 1 im Periodensystem seine größte Wirkung? Und kann uns das zur Energiewende verhelfen? Mögliche Antworten auf diese und viele weitere Fragen erhalten die Besucher*innen von Experten aus der Automobil- und Hightech-Branche.

Programm
> 17.30 Uhr – Begrüßung
FH-Prof. DI Dr. mont. Heimo Sandtner/FH Campus Wien, Vizerektor für Forschung und Entwicklung
> 17.40 Uhr - 24h Sonne Vision Fronius
DI Thomas Rührlinger/Fronius International GmbH, Business Development Hydrogen Solutions
Das oberösterreichische Unternehmen Fronius beschäftigt sich seit vielen Jahrzehnten mit der Umwandlung und Steuerung von Energie. Thomas Rührlinger vom Business Development Hydrogen Solutions widmet sich in seinen Ausführungen der Fronius Vision von „24 Stunden Sonne“ und zeigt auf, welche wichtige Rolle Wasserstoff in diesem Zusammenhang spielt.

> 18.00 Uhr – Fahrzeugroadmap
Mag. Roland Punzengruber, Hyundai Import GmbH, Managing Director
H2 kommt auch bei zukunftsträchtigen Mobilitätslösungen ins Spiel. Hyundai als erster Serienhersteller von Wasserstoffelektrofahrzeugen, seit 2014 mit käuflich erwerbbaren SUVs auf dem Markt, wird ab 2020 auch Wasserstoff Schwer-LKW in Europa und Österreich anbieten. Die Fahrzeug-Roadmap in Richtung Zukunft präsentiert Managing Director Roland Punzengruber.

> 18.20 Uhr - Fronius SOLH2UB und Wasserstofftechnologie
Mag. David Lechner, Fronius International GmbH, Group Leader Research
Ein konkretes Beispiel für die effiziente und vor allem nachhaltige Nutzung von Wasserstoff liefert abschließend wiederum Fronius durch David Lechner, Group Leader Research. Mit dem sogenannten SOLH2UB setzt das Unternehmen neue Maßstäbe, ist doch diese Pilotanlage als dezentraler Knotenpunkt für Sonnenenergie in der Lage grünen Wasserstoff zu erzeugen, zu speichern, für mobile Anwendungen zur Verfügung zu stellen oder wieder in Strom und Wärme umzuwandeln.

> 18.40 Uhr - Podiumsdiskussion
> Im Anschluss Diskussion und Vernetzung bei Erfrischungen
Die Teilnahme ist kostenlos.

Campus Lectures
Die Campus Lectures, die allen Interessierten offenstehen, sind eine Vortragsreihe des Campusnetzwerks der FH Campus Wien in Kooperation mit dem Vizerektorat für Forschung und Entwicklung.
Mehr zu den nächsten Campus Lectures und Nachberichten vergangener Veranstaltungen

Fronius International GmbH
Fronius International ist ein österreichisches Unternehmen mit Firmensitz in Pettenbach und weiteren Standorten in Wels, Thalheim, Steinhaus und Sattledt. Das Unternehmen mit global mehr als 4.550 Mitarbeitern – davon alleine 550 in der Forschung und Entwicklung – ist in den Bereichen Schweißtechnik, Photovoltaik und Batterieladetechnik tätig. Der Exportanteil mit 91 Prozent wird mit 30 internationalen Fronius Gesellschaften und Vertriebspartnern/ Repräsentanten in mehr als 60 Ländern erreicht. Mit innovativen Produkten und Dienstleistungen sowie 1.241 erteilten Patenten ist Fronius Innovationsführer am Weltmarkt.

Hyundai Import GmbH
Die Hyundai Import Gesellschaft mit dem Firmensitz in Wien, mit insgesamt 40 Mitarbeitern, ist ein unabhängiger Automobilimporteur mit einem landesweiten Netz von über 130 Händlerpartnern in ganz Österreich. Als Pionier im Bereich alternative Antriebe ist Hyundai derzeit der einzige Automobilhersteller der Hybrid, Plug-In, Elektro und Wasserstoff in Serienfahrzeugen anbietet. Perfekter Service sowie beste Beratung beim Neu- und Gebrauchtwagenkauf ist unser Anspruch. Das Import-Ersatzteillager mit mehr als 30.000 verschiedenen Ersatzteilen ist Garant für eine Versorgung mit lagernden Ersatzteilen innerhalb von 24 Stunden in ganz Österreich.

FH Campus Wien
Mit über 6.500 Studierenden ist die FH Campus Wien die größte Fachhochschule Österreichs. In den Departments Angewandte Pflegewissenschaft, Applied Life Sciences, Bauen und Gestalten, Gesundheitswissenschaften, Soziales, Technik sowie Verwaltung, Wirtschaft, Sicherheit, Politik steht ein Angebot von mehr als 60 Bachelor- und Masterstudiengängen sowie Masterlehrgängen in berufsbegleitender und Vollzeit-Form zur Auswahl.
> Besuchen Sie unseren Press Room: www.fh-campuswien.ac.at/pressroom

Rückfragen & Kontakt:

FH Campus Wien
Mag.a Petra Razenberger
Unternehmenskommunikation
+43 1 606 68 77-6404
petra.razenberger@fh-campuswien.ac.at
www.fh-campuswien.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FHC0001