Winterprogramm auf Schloss Hof

Neue Ausstellung, Führungen, Pflanzenschätze und Tiere

St. Pölten (OTS/NLK) - Auf Schloss Hof wird bis 14. März täglich von 10 bis 16 Uhr ein umfangreiches Winterprogramm für die ganze Familie geboten: So finden jeden Tag ab 11 und 14 Uhr Schlossführungen statt, bei denen auch die Prunkräume besichtigt werden können, die mit faszinierenden Besonderheiten das Lebensgefühl des 18. Jahrhunderts vermitteln. Außerdem wartet die neue Ausstellung „Schaufenster Europa: Das Banat“, welche die wechselvolle Geschichte dieser Kulturregion im Südosten Europas im heutigen Rumänien erzählt; Ausstellungsführungen gibt es täglich ab 15.15 Uhr.

Während Pflanzenliebhaber in der Orangerie, in der exotische Pflanzenschätze überwintert werden, auf ihre Rechnung kommen, ist es für Tierliebhaber der Gutshof mit seinen rund 200 Tieren, darunter zahlreiche selten gewordene Haustierrassen altösterreichischer Tradition wie Noriker-Pferde, Walachen- und Zackelschafe, Vierhornziegen oder weiße Barockesel. Der Streichelzoo hat täglich geöffnet, an den Samstagen und Sonntagen wartet von 14 bis 15 Uhr der Ponytreff: Bei schönem Wetter können die Kinder auf den Ponys reiten, bei Schlechtwtter dürfen immerhin die Ponys in den Stallungen gestriegelt werden.

An den Wochenenden finden außerdem ab 13 Uhr Kinderführungen durch das Schloss statt, von 14 bis 16 Uhr können die kleinen Gäste in der Kreativwerkstatt basteln. An den Sonntagen stehen zudem regelmäßig Zaubershows, Kasperl- oder Marionettentheater auf dem Programm.

Nähere Informationen unter 02285/200 00, e-mail office@schlosshof.at und www.schlosshof.at.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Rainer Hirschkorn
02742/9005-12175
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0002