Termin-Aviso – Donnerstag, 17. Jänner: PK Heinisch-Hosek zu Frauenmorden und Gewaltschutzpaket

Pressekonferenz gemeinsam mit Birgitt Haller (Institut für Konfliktforschung) und Romeo Bissuti (Dachverband für Männerarbeit)

Wien (OTS/SK) - In kaum einem anderen europäischen Land ist der Anteil weiblicher Opfer bei Tötungsdelikten höher als in Österreich. Allein in den ersten zwei Wochen des Jahres 2019 wurden vier Frauen von Männern aus ihrem sozialen Nahbereich ermordet. SPÖ-Frauensprecherin, Frauenvorsitzende Gabriele Heinisch-Hosek fordert deshalb ein rasches Maßnahmenpaket für besseren Schutz von Frauen vor Gewalt. Dazu gibt es eine Pressekonferenz gemeinsam mit Birgitt Haller, wissenschaftliche Leiterin des Instituts für Konfliktforschung und Expertin für Gender- und Gewaltfragen, und Romeo Bissuti, Leiter des Männergesundheitszentrums in Wien und Experte für Männer- und Bubenarbeit. Die VertreterInnen der Medien sind herzlich eingeladen. ****

Zeit: Donnerstag 17. Jänner 2019, 10.30 Uhr

Ort: SPÖ-Parlamentsklub, 1. Stock, Pavillon Ring, Heldenplatz 10, 1010 Wien

(Schluss) ah

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Parlamentsklub
01/40110-3570
klub@spoe.at
https://klub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0009