Juniorfirma der Fachschule Warth erzeugt kreatives Kinderspielzeug

LR Teschl-Hofmeister: Jugendliche zeigen Eigeninitiative und Unternehmergeist

St. Pölten (OTS/NLK) - Die Schülerinnen des zweiten Jahrganges der Fachrichtung „Betriebs- und Haushaltsmanagement“ der LFS Warth zeigten Unternehmergeist und gründeten eine Juniorfirma. Unter dem klingenden Firmennamen „Bambini“ wird kreatives Kinderspielzeug hergestellt, das bei Schulveranstaltungen und bei Märkten in der Region verkauft wird.

„Die Jungunternehmerinnen der Fachschule Warth machen mit der Juniorfirma die ersten Schritte in der realen Wirtschaftswelt und erleben hautnah, was es heißt unternehmerisch tätig zu sein. Dabei zeigen die Schülerinnen Eigeninitiative und Unternehmergeist, um Ideen in Handlungen umzusetzen sowie Prozesse zu planen und zu realisieren“, betont Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister. „Mit der Herstellung eines breiten Sortiments an Kinderspielzeug ist es den Jugendlichen gelungen eine zündende Geschäftsidee erfolgreich in der Praxis umzusetzen, wozu ich ihnen herzlich gratuliere“, so Teschl-Hofmeister.

„Wir stellen Kinderspiele, ein Memory sowie Knetmasse her. Auch ein Bastelbuch samt einem Spiel und Kirschkernkissen wurden kreiert“, informieren die jungen Geschäftsführerinnen Carina Bauer, Anja Weninger und Katharina Krachler. „Uns ist es wichtig, dass die Spiele bei den Kindern die Fantasie und die Konzentration fördern, wobei der Spaß nicht zu kurz kommen soll“, so die Schülerinnen.

Für die Jungunternehmerinnen ist dieses spezielle Schulprojekt eine gute Gelegenheit selbstständiges Arbeiten in der Praxis umzusetzen und dabei wertvolle Erfahrungen zu sammeln. Wie bei jeder Firma wurde eine Marktanalyse erstellt, ein Businessplan und ein Marketingkonzept entwickelt sowie Buchhaltung geführt. Die Juniorfirma wird als fächerübergreifendes Projekt für ein Schuljahr in den Gegenständen Marketing, Betriebswirtschaft und Deutsch geführt.

Weitere Informationen: Büro LR Teschl-Hofmeister, Mag. (FH) Dieter Kraus, Telefon 02742/9005-12655, E-Mail dieter.kraus@noel.gv.at

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Franz Klingenbrunner
02742/9005-13314
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0002