Totalschaden nach Unfall am Gürtel

Wien (OTS) - Datum: 11.01.2019
Uhrzeit: 21:00 Uhr
Adresse: 05., Margaretengürtel

Ein 27-jähriger Autolenker befuhr den Margaretengürtel am äußerst rechten Fahrstreifen und hielt wegen Rotlichts der Ampel an der Kreuzung mit der Kliebergasse an. Eine hinter ihm fahrende PKW-Lenkerin (45) konnte, vermutlich aufgrund eines Fahrfehlers (Automatikgetriebe), nicht mehr rechtzeitig bremsen und touchierte den PKW des 27-Jährigen, kam nach rechts auf den dortigen Grünstreifen ab und prallte gegen einen Baum. Hiedurch erlitt die Frau eine schwere Verletzung, sie wurde mit Verdacht eines Knochenbruches hospitalisiert. Bei ihrem Auto entstand erheblicher Schaden.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Paul EIDENBERGER
+43 1 31310 72114
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002