PK der Bundessparte Gewerbe und Handwerk in der WKÖ, 16.01.2019, 9:30 Uhr, WKÖ

Aktuelle Konjunkturergebnisse der Bundessparte sowie einen Forecast auf die konjunkturelle Entwicklung 2019

Wien (OTS) - Digitalisierung und die Bewältigung der Veränderungen, die dieser technologische Wandel für die Wirtschaft mit sich bringt, sind maßgebliches Thema für die Betriebe der Bundessparte Gewerbe und Handwerk. So hat die WKÖ gemeinsam mit dem Digitalisierungsministerium die Initiative „KMU digital“ ins Leben gerufen, die die Betriebe in dieser Umbruchssituation unterstützt. In diesem Rahmen hat Gewerbe und Handwerk die Auswirkungen der Digitalisierung auf einzelne Branchen unter die Lupe genommen und in eigenen Manuals mögliche Erfolgswege in Hinblick auf Prozesse und Geschäftsmodelle skizziert. Diese wollen wir Ihnen im Rahmen einer

 

PRESSEKONFERENZ

 

ebenso vorstellen, wie die aktuellen Konjunkturergebnisse der Bundessparte sowie einen Forecast auf die konjunkturelle Entwicklung 2019.

 

Ihre Gesprächspartner sind:

KR Ing. Renate Scheichelbauer-Schuster, Obfrau der Bundessparte Gewerbe und Handwerk

Mag. Christina Enichlmair, M.A., KMU Forschung Austria

Prof. Dr. Reinhard Kainz, Geschäftsführer der Bundessparte Gewerbe und Handwerk

 

Zeit: Mittwoch, 16. Jänner 2019, 9.30 Uhr

 

Ort: Wirtschaftskammer Österreich, Saal 4, Wiedner Hauptstraße 63, 1045 Wien

 

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Ulrike Sangeorzan-Sporer
Data & Media Center
Telefon: +43 5 90 900 4161
Ulrike.Sangeorzan-Sporer@wko.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0004