AVISO PK: Europäische Abschottungspolitik: Was sind die Folgen für die Menschen auf der Flucht?

3 Jahre Schließung der Westbalkan-Route – Bilanz der ECRE Regionalkonferenz in Wien

Wien (OTS) - Zum Ende der EU-Präsidentschaft und im Vorfeld der EU Parlamentswahlen resümieren die mitteleuropäischen Organisationen des europäischen Flüchtlingsrates ECRE (derzeit rund 100 Mitglieder) die europäische Abschottungspolitik der drei vergangenen Jahre seit der Schließung der Westbalkanroute.

PK: Europäische Abschottungspolitik: Was sind die Folgen für die Menschen auf der Flucht?

3 Jahre Schließung der Westbalkan-Route – Bilanz der ECRE Regionalkonferenz in Wien

Themen und Podium:
- Gemeinsames europäisches Asylsystem – und - Außengrenzschutz durch Frontex - Karl Kopp, PRO ASYL Deutschland
- Pushbacks an europäischen Außengrenzen – Aniko Bakonyi, Hungarian Helsinki Committee
- Abschiebungen und Rückführungen – Martin Rozumek, OPU, Tschechien
- Seenotrettung - Christoph Riedl, Diakonie Österreich
- Qualität der Asylverfahren steigern durch frühzeitige Rechtsberatung - Adriana Romer, Schweizerische Flüchtlingshilfe

Datum: 16.01.2019, 10:00 - 11:00 Uhr

Ort: Albert Schweitzer Haus, Kapellenraum 4. Stock (Zugang barrierefrei)
Schwarzspanierstraße 13, 1090 Wien, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

Diakonie Österreich
Roberta Rastl
Medienarbeit
+43(0)664 314 93 95
roberta.rastl@diakonie.at
Web: www.diakonie.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DIK0001