Rekordjahr 2018 für die ORF-TVthek

All-Time-High-Werte bei Videoabrufen, Visits, Nutzerzahlen und App-Downloads

Wien (OTS) - Für die Streamingangebote des ORF war 2018 ein besonders erfolgreiches Jahr: Im gesamten ORF.at-Netzwerk (ORF-TVthek sowie Video-Angebote auf anderen Seiten inkl. Apps wie sport.ORF.at, news.ORF.at, Spezialsites zu TV-Events etc.) wurden pro Monat durchschnittlich 12,0 Millionen Nettoviews, 35,9 Millionen Bruttoviews und ein Gesamtnutzungsvolumen von 161 Millionen Minuten verzeichnet (AGTT / GfK TELETEST Zensus). Damit wurde das Onlinevideoangebot des ORF von den österreichischen Userinnen und Usern noch stärker genutzt als 2017. Die neuen Rekorde der ORF-TVthek bestätigen den großen Erfolg beim Publikum: Mit 7,4 Millionen Visits pro Monat im Jahr 2018 (interne Statistik) und 1,466 Millionen monatlichen Userinnen und Usern (ÖWA Plus, 1. Qu. 2018) erreichte die Videoplattform des ORF die besten Werte seit ihrer Gründung 2009.

Videoabrufe: Starke Steigerungen zum Vorjahr

Bei den Nettoviews (zusammenhängende Nutzungsvorgänge) bedeuten 12,0 Millionen pro Monat im Jahr 2018 für die ORF-Online-Bewegtbildangebote insgesamt eine Steigerung von 10 Prozent im Vergleich zu 2017. Auch bei den Bruttoviews (registrierte Videostarts einer Sendung / eines Beitrags; 35,9 Millionen pro Monat 2018) konnte ein signifikanter Anstieg von 24 Prozent verzeichnet werden. In Summe lag das Gesamtnutzungsvolumen im Monatsdurchschnitt 2018 bei 161 Mio. Minuten, ein Plus von 37 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Die Online-Videoangebote des ORF werden auch mobil immer intensiver genutzt: 2018 erfolgten bereits 41 Prozent aller ORF-Bruttoviews über mobile Endgeräte, Tablets bzw. Apps.

Rekord-Videonutzung im Juni 2018

Absoluter Rekord-Monat 2018 war – vor allem auch aufgrund der besonders hohen Nutzung der Fußball-WM-Streams – der Juni: Die Live-Stream- und Video-on-Demand-Angebote des ORF verzeichneten in Österreich insgesamt 19,4 Mio. Nettoviews und 69,8 Mio. Bruttoviews. In Summe lag das Gesamtnutzungsvolumen im Juni bei 349 Mio. Minuten. Damit konnten im Juni 2018 bei allen drei durch die AGTT-Online-Bewegtbild-Messung erhobenen Kennwerten die bisher mit Abstand höchsten Werte seit Einführung der Messmethode erzielt werden.

Die Top 10 der Live-Stream- und Video-on-Demand-Sendungen sowie LIVE-SPEZIAL-Streams 2018

Live-Stream-Sendungen (ohne Doppelnennungen)

1. Fußball-WM Russland-Kroatien, Elfmeter (7. Juli 2018, 22.37 Uhr):
DRW_at: 94.564, BV_at: 140.316
2. Fußball-WM Kroatien – England, 2. Verlängerung (11. Juli 2018, 22.15 Uhr): DRW_at: 94.155, BV_at: 154.875
3. Fußball-WM Kroatien – Dänemark, Elfmeter (1. Juli 2018, 22.33 Uhr): DRW_at: 90.722, BV_at: 126.409
4. Fußball-WM Frankreich – Kroatien, 2. Halbzeit (15. Juli 2018, 18.02 Uhr): DRW_at: 89.361, BV_at: 241.837
5. Fußball-WM Frankreich – Belgien, 2. Halbzeit (10. Juli 2018, 21.00 Uhr): DRW_at: 84.869, BV_at: 193.765
6. Fußball-WM Südkorea – Deutschland, 2. Halbzeit (27. Juni 2018, 17.02 Uhr): DRW_at: 81.717, BV_at: 257.131
7. Fußball-WM Spanien – Russland, Elfmeter (1. Juli 2018, 18.31 Uhr):
DRW_at: 78.233, BV_at: 112.783
8. Fußball-WM Deutschland – Schweden, 2. Halbzeit (23. Juni 2018, 21.02 Uhr): DRW_at: 68.530, BV_at: 182.046
9. Fußball-WM Nigeria – Argentinien, 2. Halbzeit (26. Juni 2018, 21.01 Uhr): DRW_at: 61.731, BV_at: 136.542
10. Fußball-WM Argentinien – Kroatien, 2. Halbzeit (21. Juni 2018, 21.01 Uhr): DRW_at: 60.636, BV_at: 138.904

Video-on-Demand-Sendungen (ohne Doppelnennungen)

1. Vorstadtweiber (12. Februar 2018): DRW_at: 40.732, BV_at: 75.152 2. Dienstag Nacht: Willkommen Österreich (23. Oktober 2018): DRW_at:
29.201, BV_at: 306.415
3. Langfassung: Wladimir Putin – Das Interview (4. Juni 2018):
DRW_at: 26.312, BV_at: 77.975
4. Langfassung: ZiB-2-Interview mit Christian Kern (17. Jänner 2018):
DRW_at: 18.569, BV_at: 27.093
5. Liebesg’schichten und Heiratssachen (6. August 2018): DRW_at:
17.913, BV_at: 206.667
6. Landkrimi: Steirerkind (20. Jänner 2018): DRW_at: 16.319, BV_at:
33.085
7. DOKeins: 20 Jahre Herminator (31. Jänner 2018): DRW_at: 16.302, BV_at: 30.036
8. ZiB 2 (24. Jänner 2018): DRW_at: 15.434, BV_at: 97.787
9. Landkrimi: Die Tote im See (19. Dezember 2018): DRW_at: 15.307, BV_at: 29.931
10. Der Bergdoktor (21. Februar 2018): DRW_at: 15.236, BV_at: 30.824

LIVE-SPEZIAL-Streams

Das „LIVE SPEZIAL“-Service der ORF-TVthek stellt ergänzend zur tagesaktuellen TV-Berichterstattung Zusatz-Live-Streams von Pressekonferenzen, Reden und Veranstaltungen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Chronik und Sport als Additional Content zur Verfügung. Die Top-10-LIVE-SPEZIAL-Streams 2018 sind:

1. Formel 1 Großer Preis von Mexiko: Qualifying (27. Oktober 2018):
DRW_at: 7.347, BV_at: 24.162
2. Formel 1 Großer Preis von Frankreich: Qualifying (23. Juni 2018):
DRW_at: 6.930, BV_at: 40.395
3. Pressekonferenz: Erklärung von Christian Kern (6. Oktober 2018):
DRW_at: 5.884, BV_at: 45.086
4. Tennis US Open: Dominic Thiem – Taylor Fritz (31. August 2018):
DRW_at: 5.615, BV_at: 47.298
5. Formel 1: Großer Preis von Großbritannien: Qualifying (7. Juli 2018): DRW_at: 4.808, BV_at: 17.617
6. Tennis French Open 2. Halbfinale Herren: Nadal – Del Potro (8. Juni 2018): DRW_at: 4.039, BV_at: 41.215
7. PK: NEOS-Chef Strolz zu seiner beruflichen Zukunft (7. Mai 2018):
DRW_at: 3.539, BV_at: 9.831
8. Olympia 2018: Snowboard-Big-Air-Finale Damen (22. Februar 2018):
DRW_at: 2.870, BV_at: 18.543
9. Skispringen der Herren in Lahti: 2. Durchgang live (4. März 2018):
DRW_at: 1.986, BV_at: 6.001
10. Formel 1 Großer Preis von Frankreich: Training (22. Juni 2018):
DRW_at: 1.576, BV_at: 9.399

Quelle: AGTT / GfK TELETEST Zensus, Nutzung in Österreich

Legende:
DRW_at: Durchschnittsreichweite (analog zu TV auf Basis der gemessenen Nutzungsdauer ermittelte Anzahl von Userinnen und Usern); BV_at: Bruttoviews (registrierte Videostarts einer Sendung / eines Beitrags); _at: Nutzung in Österreich

Neue Höchstwerte für ORF-TVthek bei Visits

Auch für die ORF-TVthek selbst war 2018 ein herausragendes Jahr: Bei den Visits (zusammenhängende Nutzungsvorgänge) konnte die Videoplattform laut interner Statistik mit durchschnittlich 7,4 Millionen pro Monat den Rekord aus dem Jahr 2017 noch einmal um 21 Prozent überbieten und damit einen neuen Höchstwert erzielen. Absoluter Rekordmonat war der Juni mit 12,3 Millionen Visits – auch hier bedingt durch die intensiv genutzten Onlinevideo-Angebote des ORF zur Fußball-WM.

Rund 1,5 Millionen User für die ORF-TVthek

Die ÖWA Plus (1. Quartal 2018, neuere Daten liegen nicht vor) bestätigt ebenfalls den großen Publikumserfolg der ORF-TVthek: Mit 1,466 Mio. österreichischen Userinnen und Usern 14+ pro Monat wird sie von so vielen Menschen wie nie zuvor genutzt. Die Videoplattform des ORF erzielt damit eine Monatsreichweite von 22,6 Prozent, womit beinahe ein Viertel aller österreichischen Internet-Nutzer und -Nutzerinnen auch solche der ORF-TVthek sind. Pro Woche wird die ORF-TVthek von 601.000 Userinnen und Usern frequentiert, was einer Wochenreichweite von 9,3 Prozent der Internetbevölkerung entspricht.

Bereits 2,5 Mio. Downloads der ORF-TVthek App

Und auch die Anzahl der Downloads der ORF-TVthek App, die für alle gängigen Smartphones und Tablets verfügbar ist, bestätigt nachdrücklich, wie positiv diese von den Userinnen und Usern angenommen wird: Bis Ende Dezember 2018 wurde die ORF-TVthek App 2,5 Mio. Mal heruntergeladen (interne Statistik).

Die ORF-TVthek ressortiert in den Verantwortungsbereich von ORF-Onlinechef Thomas Prantner. Die Hauptabteilung Online und Neue Medien ist in der Technischen Direktion angesiedelt (Direktor Michael Götzhaber).

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0001