Täglich ein Hochgewinn und 43 Millionäre

Das war 2018 – ein Jahr der Superlative: 367 Hochgewinne, erster Lotto Siebenfachjackpot, Rekord-Sechser und zwei 45-Millionen-Europot-Gewinner

Wien (OTS) - Es gab 2018 wohl weniger Millionen-Gewinne als im Jahr zuvor, aber diese in Summe 43 Gewinne in Millionenhöhe fielen zum Großteil spektakulärer aus als jene im Jahr zuvor (da waren es 55). So befanden sich drei diese Gewinne im zweistelligen Millionenbereich, und damit liest sich die Gewinner-Bilanz der Österreichischen Lotterien beeindruckend wie schon lange nicht. Insgesamt gelang es 367 Spielteilnehmern, 100.000 Euro oder mehr zu gewinnen. Damit hat es im Schnitt täglich knapp mehr als einen Hochgewinn gegeben. Hauptverantwortlich für diese große Zahl an Hochgewinnen war die Einführung des ÖsterreichBonus bei EuroMillionen, bei dem pro Ziehung ein Gewinn in Höhe von 100.000 Euro ausschließlich unter den in Österreich gespielten Tipps verlost wird.

Rekord-Sechser mit 14,9 Mio. Euro nach erstem Siebenfachjackpot

Highlight des Jahres war der erste Siebenfachjackpot in der 32-jährigen Lotto Geschichte, der am 21. November ausgespielt wurde. Rund 20 Millionen abgegebene Tipps sorgten für eine Sechser Rekord-Gewinnsumme von 14,9 Millionen Euro. Ein Niederösterreicher knackte diesen Siebenfachjackpot, holte sich mit diesen 14,9 Millionen Euro den ersten zweistelligen Lotto Millionengewinn und erzielte einen neuen Rekord-Sechser.
Die beliebtesten Lotto Zahlen im Jahr 2018 waren die 12 und die 44, die in 104 Runden je 20 mal gezogen wurden. Am wenigsten oft kam die 5 mit nur sechs Ziehungen.

Zweimal 45 Mio. Euro bei EuroMillionen in Tirol und NÖ

Erstmals seit 2015 gab es bei EuroMillionen im Vorjahr wieder österreichische Europot Gewinne. Im Mai erhielt ein Tiroler für seine „5 plus 2 Richtigen“ rund 45,6 Millionen Euro, und im September gewann ein Niederösterreicher mehr als 45,4 Millionen Euro.

1.000ster Lotterien-Millionär kommt aus OÖ Exakt 31 Jahre und 199 Tage nach der ersten Lotto Ziehung feierten die Österreichischen Lotterien den 1.000. Glücksspiel-Millionär. Ein Oberösterreicher sorgte mit seinem 1.000.000 Euro-Solo-Sechser am 25. März für diesen Meilenstein.

Gewinnerstatistik gesamt

Im Jahr 2018 wurden insgesamt 367 Hochgewinne erzielt (und damit um 83 mehr als im Jahr zuvor). Diese 367 Hochgewinne verteilen sich wie folgt auf die einzelnen Spiele:
107 bei Lotto (53 Sechser, 21 Fünfer mit Zusatzzahl, 33 LottoPlus Sechser), 93 bei EuroMillionen (inkl. ÖsterreichBonus), 88 bei Joker, 34 in der Klassenlotterie, 20 bei Brieflos, 6 bei Toto/Torwette, 5 bei Rubbellos, je 4 bei ToiToiToi, und Bingo, und 6 bei den Elektronischen Lotterien auf win2day.
Von diesen 367 Hochgewinnen waren 43 in Millionenhöhe: 39 bei Lotto, 1 bei LottoPlus und 3 bei EuroMillionen.

Bundesland Statistik – Wien In Wien wurden 80 Hochgewinne erzielt:

18 bei Joker; 17 bei Lotto „6 aus 45“ (davon 12 Sechser, davon 7 in Millionenhöhe); 17 bei EuroMillionen (inkl. ÖsterreichBonus); 15 in der Klassenlotterie; 5 bei LottoPlus; 4 bei Brieflos; 2 bei Toto; 2 bei Bingo.

Der Höchstgewinn betrug 5,13 Millionen Euro und wurde am 12. September nach einem Fünffachjackpot erzielt. Damals gab es zwei Sechser, und beide in Wien.

Bundesland Statistik – Niederösterreich In Niederösterreich wurden 81 Hochgewinne erzielt:

21 bei Joker; 21 bei Lotto „6 aus 45“ (davon 14 Sechser, davon 8 in Millionenhöhe); 20 bei EuroMillionen (inkl. ÖsterreichBonus; davon 1 in Millionenhöhe); 7 bei LottoPlus; 6 in der Klassenlotterie; 5 bei Brieflos; 1 bei Rubbellos.

Der Höchstgewinn betrug 45,45 Millionen Euro und wurde am 4. September bei EuroMillionen erzielt. Zudem wurde in NÖ am 21. November mit 14,93 Millionen Euro nach dem ersten Siebenfachjackpot der Lotto Geschichte ein neuer Rekord-Sechser erzielt.

Bundesland Statistik – Burgenland Im Burgenland wurden 14 Hochgewinne erzielt:

4 bei Joker; 3 bei Lotto „6 aus 45“ (davon 2 Sechser, beide in Millionenhöhe); 3 bei Brieflos; 2 bei LottoPlus; 2 bei EuroMillionen (inkl. ÖsterreichBonus).

Der Höchstgewinn betrug 2,48 Millionen Euro und wurde am 2. Mai mit einem Solo-Sechser nach einem Doppeljackpot erzielt.

Bundesland Statistik – Oberösterreich In Oberösterreich wurden 42 Hochgewinne erzielt:

13 bei Joker; 9 bei EuroMillionen (inkl. Österreichbonus; davon 1 in Millionenhöhe) 8 bei Lotto „6 aus 45“ (davon 5 Sechser, davon 4 in Millionenhöhe); 5 in der Klassenlotterie; 2 bei LottoPlus; 2 bei Brieflos; 2 bei Bingo; 1 bei Rubbellos.

Der Höchstgewinn betrug 5,86 Millionen Euro und wurde am 9. Dezember mit einem Solo-Sechser nach einem Vierfachjackpot erzielt.

Bundesland Statistik – Salzburg In Salzburg wurden 22 Hochgewinne erzielt:

6 bei Lotto „6 aus 45“ (davon 5 Sechser, davon 3 in Millionenhöhe); 6 bei EuroMillionen (inkl. ÖsterreichBonus); 6 bei Joker; 3 in der Klassenlotterie; 1 bei LotoPlus.

Der Höchstgewinn betrug 2,56 Millionen Euro und wurde am 30. Mai als einer von 2 Sechsern nach einem Vierfachjackpot erzielt.

Bundesland Statistik – Tirol In Tirol wurden 25 Hochgewinne erzielt:

11 bei EuroMillionen (inkl. ÖsterreichBonus; davon 1 in Millionenhöhe); 4 bei Joker; 4 bei LottoPlus; 4 in der Klassenlotterie; 2 bei Brieflos.

Der Höchstgewinn betrug 45,57 Millionen Euro und wurde am 8. Mai bei EuroMillionen erzielt.

Bundesland Statistik – Vorarlberg In Vorarlberg wurden 14 Hochgewinne erzielt:

4 bei Joker; 4 bei EuroMillionen (inkl. ÖsterreichBonus); 2 bei Lotto „6 aus 45“ (beides Fünfer mit Zusatzzahl); 2 bei Toto; 1 bei LottoPlus; 1 bei ToiToiToi.

Der Höchstgewinn betrug rund 372.000 Euro und wurde am 23. Mai mit einem Solo-Joker nach einem Jackpot erzielt.

Bundesland Statistik – Steiermark In der Steiermark wurden 48 Hochgewinne erzielt:

14 bei EuroMillionen (inkl. ÖsterreichBonus); 9 bei Joker; 9 bei Lotto „6 aus 45“ (davon 7 Sechser, alle in Millionenhöhe); 7 bei LottoPlus (davon 1 in Millionenhöhe); 3 bei ToiToiToi; 3 bei Rubbellos; 1 bei Toto; 1 in der Klassenlotterie; 1 bei Brieflos.

Der Höchstgewinn betrug 1,65 Millionen Euro, wurde am 9. Mai als Solo-Sechser nach einem Jackpot erzielt.

Bundesland Statistik – Kärnten In Kärnten wurden 15 Hochgewinne erzielt:

4 bei EuroMillionen (inkl. ÖsterreichBonus); 4 bei LottoPlus; 3 bei Brieflos; 2 bei Lotto „6 aus 45“ (beide sind Sechser in Millionenhöhe); 2 bei Joker.

Der Höchstgewinn betrug 1,60 Millionen Euro und wurde am 6. Juni mit einem Solo-Sechser nach einem Jackpot erzielt.

Bundesland Statistik – win2day Über die Spieleseite win2day.at wurden 26 Hochgewinne erzielt:

7 bei Joker; 6 bei Lotto „6 aus 45“ (alle 6 sind Sechser in Millionenhöhe); 6 bei EuroMillionen (inkl. ÖsterreichBonus); 1 bei Toto; 6 bei den Elektronischen Lotterien (€€€-Jackpot bzw. Video Poker Jackpot).

Der Höchstgewinn betrug 5,86 Millionen Euro und wurde am 9. Dezember als Solo-Sechsern nach einem Vierfachjackpot erzielt.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Günter Engelhart
Casinos Austria AG - Österreichische Lotterien GmbH
Strategic Communications
Rennweg 44, A-1038 Wien
Tel.: +43 (1) 79070 - 31910
E-Mail: guenter.engelhart@lotterien.at
www.casinos.at www.lotterien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LMO0001