„Studio 2“-Auftakt mit Verena Scheitz und Norbert Oberhauser

Neues ORF-2-Vorabendmagazin ab 7. Jänner um 17.30 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Am Montag, dem 7. Jänner 2019, präsentieren Verena Scheitz und Norbert Oberhauser um 17.30 Uhr in ORF 2 erstmals das neue ORF-2-Vorabendmagazin „Studio 2“, zu Gast sind u. a. Birgit Fenderl und Martin Ferdiny, die ihr gemeinsames Moderationsdebüt am 14. Jänner geben werden.

Aktuell, informativ, serviceorientiert, modern, unterhaltsam – die Highlights der ersten „Studio 2“-Ausgabe bzw. der ersten Sendungswoche im Überblick:

Erster „Studio 2“-Stargast ist Thomas Stipsits: Er gilt momentan als „Geheimwaffe“ für jede neue Komödie, ist singender Kabarettist, Familienvater und derzeit mit den „Stinatzer Delikatessen“ auf den österreichischen Kabarettbühnen zu Gast. Für den ersten musikalischen Live-Auftritt in „Studio 2“ sorgt der junge Niederösterreicher und musikalische Shootingstar Alexander Eder, der durch seine ungewöhnlich tiefe Stimme bekannt wurde.

Im Wirtschaftstalk gibt der interimistische Leiter der „ZiB“-Wirtschaftsredaktion, Georg Ransmayr, einen Ausblick auf das Wirtschaftsjahr 2019. „Studio 2“-Außenreporter Jan Matejcek meldet sich live aus Gmunden, wo er mit einem Förster der Österreichischen Bundesforste einen Schutzwald besucht und erklärt, wie sich die Trockenheit der vergangenen Jahre auf den Wald auswirkt.

Jeder zweite Raucher nimmt sich über den Jahreswechsel vor, mit dem Qualmen aufzuhören; „Studio 2“ hat einen Raucher aufgespürt, der das geschafft hat: Wetter-Moderator Marcus Wadsak. Er erzählt, wie er es geschafft hat. Willi Resetarits hat am Wochenende ausgiebig mit seinen Ex-Bandkollegen, mit den Musikern seines Vertrauens und mit Familie in der Stadthalle seinen 70. Geburtstag gefeiert. „Studio 2“ war mit der Kamera dabei. In der neuen Beitragsreihe „Balsam für die Seele“ geben Expertinnen und Experten Tipps, wie man mit einfachen Mitteln sein seelisches Gleichgewicht findet.

Zu Gast in der ersten Sendungswoche sind weiters Volksopern-Direktor Robert Meyer und der neue „ZiB 2 am Sonntag“-Moderator Martin Thür. „ZiB“-Innenpolitikchef Hans Bürger informiert über die politischen Highlights des kommenden Jahres, Dr. Sebastian Sporn, Facharzt für Chirurgie, über Reflux, Kultur-Redakteurin Teresa Vogl besucht die Künstler von Gugging. Hundetrainer Florian Günther alias „Der Hundeflo“ gibt Tipps im Umgang mit Hunden, und Dr. Fritz Treiber vom Geschmackslabor der Karl-Franzens-Universität Graz blickt hinter die Kulissen der Lebensmittelindustrie.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0001