ASFINAG 2: A 2 Zubringer Mooskirchen weiterhin gesperrt

Nach Frontal-Pkw-Unfall bleibt Sperre für Restarbeiten auf unbestimmte Zeit aufrecht

Mooskirchen (OTS) - Der Zubringer Mooskirchen auf der A 2 Süd Autobahn bleibt auf derzeit noch unbestimmte Zeit für den Verkehr gesperrt. Nach einem Frontalunfall zweier Pkw sind nun die Fahrzeugteile von der Fahrbahn geräumt worden. Aktuell läuft die Reinigung des Bereiches und weitere Restarbeiten auf Hochtouren. Die A 2 kann nach wie vor über die Anschlussstellen Steinberg oder Lieboch erreicht werden.


Rückfragen & Kontakt:

AUTOBAHNEN- UND SCHNELLSTRASSEN-FINANZIERUNGS-AKTIENGESELLSCHAFT
Alexandra Vucsina-Valla
Pressesprecherin für Wien, NÖ und Burgenland
Mobil: +43 664-60108 17825
alexandra.vucsina-valla@asfinag.at
www.asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0002