Korosec: BK Kurz hat EU-Ratspräsidentschaft ausgezeichnet geführt

Sicherheit, Digitalisierung und Kampf gegen illegale Migration waren Schwerpunkte

Wien (OTS) - Ein ausgezeichnetes Zeugnis stellt Seniorenbund-Präsidentin Ingrid Korosec der mit Ende Dezember auslaufenden Amtsführung von Bundeskanzler Sebastian Kurz als EU-Ratsvorsitzender aus: „Die Themen Sicherheit, Kampf gegen illegale Migration, Sicherung des Wohlstands, Wettbewerbsfähigkeit durch Digitalisierung sowie Stabilität in der Nachbarschaft entsprachen genau dem, was die Österreicherinnen und Österreicher bewegt und was sie sich erwarten, dass es von der EU angepackt wird,“ so Korosec.

„Denn besonders unsere älteren Bürgerinnen und Bürger wissen aus eigener Erfahrung, was es bedeutete, in instabilen Zeiten zu leben. Bundeskanzler Kurz war in diesem halben Jahr ein souveräner Ratsvorsitzender, der die Interessen des Landes und der EU ausgezeichnet miteinander verknüpfen konnte,“ stellt Korosec abschließend fest.

Rückfragen & Kontakt:

Seniorenbund
Harald Zeilinger
Pressesprecher
06642345309
hzeilinger@seniorenbund.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SEN0001