„Weihnachten wird diesmal klein“: „Am Schauplatz spezial“-Reportage über den alltäglichen Kampf von Alleinerziehenden

Am 21. Dezember um 21.05 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Für die „Am Schauplatz spezial“-Reportage „Weihnachten wird diesmal klein“ – zu sehen am Freitag, dem 21. Dezember 2018, um 21.05 Uhr in ORF 2 – hat Simon Schennach Alleinerziehende in ganz Österreich bei ihrem vorweihnachtlichen Alltag begleitet.

Weihnachten ist das Fest der Familie. Was aber, wenn die Familie nur mehr aus einem Elternteil besteht? Besonders für Alleinerziehende und deren Kinder können die Feiertage zu einer Belastungsprobe werden. Zeit und Geld sind meist knapp: Fast jede zweite Einelternfamilie in Österreich ist arm oder armutsgefährdet. Und ob nach Trennung oder Tod – unter dem Christbaum wird der Verlust des Partners noch einmal stärker spürbar.

Nina E. lebt mit ihrem Sohn Jonas in einem Dorf in Oberösterreich, zum Kindsvater gibt es kaum mehr Kontakt. „Am Weihnachtsabend, wenn man zu zweit unter dem Baum sitzt, denkt man schon dran, dass man sich das Leben eigentlich anders vorgestellt hat.“
Andreas R. lebt seit dem Tod seiner Frau vor fünf Jahren alleine mit seiner Tochter Ida. Er gehört zu den knapp zehn Prozent Vätern unter den Alleinerziehenden in Österreich. Der Konsumwahn und die Rituale rund um Weihnachten sind dem selbstständigen Architekten zuwider. Am meisten beschäftigt Andreas im Advent die Erinnerung an seine Frau:
„Am 25. Dezember hatte sie Geburtstag – das ist natürlich keine einfache Zeit für Ida und mich.“

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0008