Radparadies Niederösterreich Gast auf der Ferienmesse Wien

LR Bohuslav: Bemühen uns, Gäste mit spannenden Neuheiten zu überraschen

St. Pölten (OTS/NLK) - Von 10. bis 13. Jänner 2019 ist es wieder soweit: Österreichs größte Urlaubs- und Reiseshow macht Lust auf den nächsten Urlaub und inspiriert zu neuen Reisezielen. Unter den 850 Ausstellern aus mehr als 80 Ländern ist auch Niederösterreich als das Land für Genießer und der Lebenskultur vertreten: praktisch nah, leicht erreichbar und überraschend vielfältig. Hauptthema heuer ist das Genuss-Radfahren, aber auch Garten- und Kulturerlebnisse und natürlich der kulinarische Genuss werden den Gästen Niederösterreich im wahrsten Sinn des Wortes schmackhaft machen.

Wie alle Jahre wieder lockt Österreichs führende Publikumsmesse für Tourismus rund 150.000 Besucher in die Messehalle Wien. Anfang nächsten Jahres ist das Bundesland Niederösterreich durch die Niederösterreich-Werbung, die Niederösterreich-CARD, die Schallaburg und alle sechs touristischen Destinationen (Donau Niederösterreich, Mostviertel, Waldviertel, Weinviertel, Wiener Alpen, Wienerwald) in der Halle B am Stand 0401 vertreten und täglich von 10 bis 18 Uhr zu besuchen. Die Ferienmesse Wien dauert von 10. bis 13. Jänner 2019.

Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav wird sich vor Ort ein Bild über die Neuheiten und Schwerpunkte im Tourismus machen: „Nach dem erfolgreichen Tourismusjahr 2018 werden wir uns natürlich nicht auf den Lorbeeren ausruhen, sondern bemühen uns, Stammgäste mit spannenden Neuheiten zu überraschen und potentielle neue Gäste zu überzeugen, doch auch einmal nach Niederösterreich zu kommen.“ Christoph Madl, Geschäftsführer der Niederösterreich-Werbung, ergänzt: „Ob naturliebender Gartenfreund oder kulturbegeisterte Ausstellungsbesucherin bis zu sportlichen Pedalrittern − für sie alle haben wir ein passendes Urlaubsangebot. Hauptthema der Ausstellung wird das Thema ‚Genussradfahren in Niederösterreich‘ sein, aber natürlich gibt es auch viele Tipps für tolle Erlebnisse neben und abseits der Radwege.“

Über Berg und Tal, Flussbetten, Weinberge und Obstwiesen gibt es ausführliche Informationen zu gemütlichen Radwegen, Beherbergungsbetrieben und Sehenswertem am Rand der Radstrecken oder für die Pausentage während eines Radurlaubs. Mobilität ist auch Thema der nächstjährigen Landesausstellung „Welt in Bewegung!“, die von März bis November die Geschichte der Mobilität im Raum Wiener Neustadt beleuchtet. Bereits Lust auf die warme Jahreszeit werden das nächste La Gacilly-Fotofestival in Baden machen − das größte Fotofestival Europas wird im nächsten Sommer eindrucksvolle Bilder zum Thema „Hymne an die Erde!“ präsentieren − sowie die zahlreichen Veranstaltungen im Gartensommer 2019: Die beliebten Gartensommer-Vollmondnächte werden die Besucher ebenso faszinieren wie die „tanzenden Pflanzen“ der Veranstaltungsreihe „Living Plants − bewegende Pflanzengeschichten“, Wasserspielplätze oder unwiderstehliche Schlemmerpicknicks inmitten ebenso üppiger Gartenpracht. Die niederösterreichische Wirtshauskultur wird sich am Donnerstag, 16 Uhr, sowie am Samstag um 10.30 und 13.15 Uhr im Rahmen einer Koch-Show mit Wirtshauskultur-Obmann Harald Pollak präsentieren.

Für alle, denen bei Ausflug und Urlaub eher der Sinn nach Action steht, gibt es schon auf der Messe ein Erlebnisprogramm. Hier können kleine und große Besucher ihre Fingerfertigkeit beim Weben mit Hula-Hoop-Reifen oder Lebkuchen-Verzieren erproben, die Geheimnisse der Brotback-Kunst erkunden, einen professionellen Stammbaum zeichnen oder ihr Wissen über das Leben am Bio-Bauernhof testen und vieles mehr. Kinder können sich ihre Lieblingsmasken schminken lassen oder in einer geheimnisvollen Tastbox nach fossilen Haifischzähnen fischen, und wer durstig geworden ist, macht sich am Samstagvormittag an die Verkostung von Blüten- und Kräutersäften.

Das Weinland Niederösterreich gehört beim Thema „Genuss“ natürlich ebenso dazu und lädt von Freitag bis Sonntag zu einer Weinverkostung mit heimischen Winzern. Am Glücksrad warten viele tolle Sofortgewinne, wie zum Beispiel Wirtshauskultur-Gutscheine als Hauptpreise. Bei der „Dreamwall“, die fotografisch mehr Lust auf Radfahren und Genuss in Niederösterreich machen wird, können die Besucher mit Niederösterreich-Selfies mit #UrlaubNÖtig auf Facebook oder Instagram wertvolle Preise wie einen von zwei Genuss-Rad-Urlauben in Niederösterreich oder die beliebte Niederösterreich-CARD einheimsen. Die Niederösterreich-Werbung verlost 50x2 Freikarten für die Ferienmesse 2019 unter
https://www.niederoesterreich.at/ferienmesse-wien-2019

Nähere Informationen: Niederösterreich-Werbung, Marcella Maurer, Telefon 02742/9000-19844, E-Mail marcella.maurer@noe.co.at, bzw. Büro LR Bohuslav, Christoph Fuchs, Telefon 02742/9005-12322, E-Mail c.fuchs@noel.gv.at, www.niederoesterreich.at.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Ing. Mag. Johannes Seiter
02742/9005-12174
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0005