APA-Science Event: Die "Grand Challenges" der Ethik - Welche Werte braucht die Wissenschaft?

APA-Science lädt am 22. Jänner 2019 zur Podiumsdiskussion über die Rolle von ethischen Überlegungen in der Forschung

Wien (OTS) - Designer-Babys, autonome Fahrzeuge und Künstliche Intelligenz sind keine Utopien mehr. Neben technischen und wissenschaftlichen Fragen drängen ethische Aspekte in den Vordergrund: Soll alles, was theoretisch möglich ist, auch umgesetzt werden? Muss der Wertekompass der Wissenschaft nachjustiert werden?

Zu diesem Thema diskutieren Expertinnen und Experten beim APA-Science-Event am 22. Jänner in Wien.

Ort: TUtheSky, Getreidemarkt 9, 1060 Wien

Zeit: 22.1.2019, ab 18 Uhr

Keynote:

  • Barbara Prainsack, Institut für Politikwissenschaft der Universität Wien; Mitglied der Bioethikkommission beim Bundeskanzleramt und der European Group on Ethics in Science and New Technologies

Podium:

  • Johann Čas, Institut für Technikfolgen-Abschätzung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW)
  • Lukas Kenner, stv. Direktor des Ludwig Boltzmann Instituts für Krebsforschung und Mitglied der Bioethikkommission beim Bundeskanzleramt
  • Michael Litschka, Department Medien & Wirtschaft an der FH St. Pölten
  • Marjo Rauhala, Research Ethics Coordinator an der Technischen Universität Wien

Moderation:  Christian Müller, APA

APA-Science – ein Netzwerk der APA

Bildung, Forschung, Technologie und Innovation – APA-Science ist das österreichische Kommunikationsnetzwerk für Zukunftsthemen. Initiiert von der APA – Austria Presse Agentur bietet die Plattform science.apa.at fundierte Berichterstattung zu Forschungs- und Bildungsthemen und aktuelle Beiträge von führenden Playern der österreichischen Wissenschaftslandschaft.

APA-Science hat zum Ziel, gemeinsam mit seinen Partnern die österreichische Forschung im In- und Ausland sichtbar zu machen und damit Neugierde auf wissenschaftliche Themen in der Öffentlichkeit zu wecken.

Die Partner von APA-Science sind u.a.:

APA-Science Event: Die "Grand Challenges" der Ethik
Jetzt anmelden

Rückfragen & Kontakt:

APA - Austria Presse Agentur
Petra Haller
Unternehmenssprecherin, Leiterin Unternehmenskommunikation
Tel.: +43 (0)1 360 60-5710
petra.haller@apa.at
http://www.apa.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | APR0001