„Gemeinsam für Justin“ - Charity-Punsch in Simmering

„Simmeringer helfen Simmeringern“ sammelt mehr als 4.700,00 Euro für Justin

Am Ende ist daraus eine gewaltige Welle der Hilfsbereitschaft entstanden, die uns alle sehr überrascht hat. Das einzigartige Ergebnis der Charity-Punsch-Aktion war nur durch den persönlichen Einsatz der zahlreichen Helfer und Unterstützer möglich. Ich möchte mich dafür bei jedem einzelnen sehr herzlich bedanken. Es zeigt aber auch, dass gelebte Nachbarschaftshilfe in Simmering einen sehr hohen Stellenwert hat
Harald Troch, Abgeordneter zum Nationalrat und Obmann des Vereins Simmeringer helfen Simmeringern
Mein besonderer Dank gilt hier Ortrun Gauper, Isabella Willrader, Pepi Sbrizzai, Reana Mervar und Klaus Fabits. Sie haben durch ihren persönlichen Einsatz wesentlich zum Gelingen dieser Aktion beigetragen.
Harald Troch, Abgeordneter zum Nationalrat und Obmann des Vereins Simmeringer helfen Simmeringern
Als uns die Simmeringer Bezirksrätin Marlene Koch von Justin und seinem Wunsch nach einer Delfintherapie erzählte, war uns sofort klar: Wir werden ihm diesen Weihnachtswunsch erfüllen
Harald Troch, Abgeordneter zum Nationalrat und Obmann des Vereins Simmeringer helfen Simmeringern
Herzlich bedanken möchten wir uns auch bei Rudi Greiner und dem Verein Leiwandes Simmering für die kostenlose Zurverfügungstellung des Punsch-Standes
Harald Troch, Abgeordneter zum Nationalrat und Obmann des Vereins Simmeringer helfen Simmeringern

Die diesjährige Weihnachts-Charity des Vereins „Simmeringer helfen Simmeringern“ stand unter dem Motto „Gemeinsam für Justin“. Der 14-jährige Simmeringer leidet am Down-Syndrom Trisomie 21. Viele freiwillige Helfer unterstützten das Projekt und schenkten am Christkindlmarkt am Simmeringer Enkplatz Glühwein und Punsch aus. Am Ende landeten mehr als 4.700,00 Euro in der Spendenbox. Damit wird nun eine Delfintherapie für Justin finanziert.

Die diesjährige Weihnachtsaktion des Vereins „Simmeringer helfen Simmeringern“ brachte ein neues Rekordergebnis ein. Mit einem Charity-Punsch am Simmeringer Christkindlmarkt am Enkplatz wurden mehr als 4.700,00 Euro für Justin gesammelt. Der 14-jährige Simmeringer leidet am Down-Syndrom Trisomie 21. Mit den Spendeneinnahmen kann nun eine Delfintherapie finanziert werden, die positiv auf die Konzentrationsfähigkeit des fröhlichen und aufgeweckten Jungen wirken soll. 

„Gemeinsam für Justin“

Als uns die Simmeringer Bezirksrätin Marlene Koch von Justin und seinem Wunsch nach einer Delfintherapie erzählte, war uns sofort klar: Wir werden ihm diesen Weihnachtswunsch erfüllen“, so Harald Troch, Abgeordneter zum Nationalrat und Obmann des Vereins „Simmeringer helfen Simmeringern“. „Am Ende ist daraus eine gewaltige Welle der Hilfsbereitschaft entstanden, die uns alle sehr überrascht hat. Das einzigartige Ergebnis der Charity-Punsch-Aktion war nur durch den persönlichen Einsatz der zahlreichen Helfer und Unterstützer möglich. Ich möchte mich dafür bei jedem einzelnen sehr herzlich bedanken. Es zeigt aber auch, dass gelebte Nachbarschaftshilfe in Simmering einen sehr hohen Stellenwert hat.“ 

Für den Charity-Punschstand von „Simmeringer helfen Simmeringern“ waren nicht nur Vertreterinnen und Vertreter des SWV Simmering, sondern auch der SoHo Simmering sowie dem Klub der Exekutive im Einsatz. Harald Troch: „Mein besonderer Dank gilt hier Ortrun Gauper, Isabella Willrader, Pepi Sbrizzai, Reana Mervar und Klaus Fabits. Sie haben durch ihren persönlichen Einsatz wesentlich zum Gelingen dieser Aktion beigetragen.“ 

Zahlreiche prominente Unterstützer

Als Überraschungsgast des Abends überreichte ORF-Moderatoren-Legende Peter Rapp gemeinsam mit Harald Troch und AK-Präsident a.D. Rudi Kaske symbolisch einen Delfin an Justin. Das Benefiz-Konzert der Favorhythm Gospel Singers für Justin eröffneten BV a.D. Eva-Maria Hatzl und der stellvertretende Simmeringer Bezirksvorsteher Thomas Steinhart. Prominente Unterstützung gab es auch beim Ausschenken am Punschstand des Vereins „Simmeringer helfen Simmeringern“. Sandra Ritzberger, Geschäftsführerin der Wiener Bezirkszeitung, befüllte die Punschtassen ebenso wie der Wiener Spitzenunternehmer Martin Lenikus, Charity-Lady Heni Zanoni von „Poker mit Herz“, Modedesigner LaHong, BlitzBlank-Geschäftsführer Lorenz Reichel, die PR-Expertinnen Elisabeth Wolfbauer-Schinnerl und Karin Holdhaus, Wirtschaftsanwalt Heinz Wolfbauer, der stellvertretende Billa-Konzernbetriebsratschef Karl Gietler, die Simmeringer Marktmanager von Merkur und Billa, Markus Novotny, N. Herzwansky und N. Bastirsch sowie EuroComm-PR-Geschäftsführerin Alexandra Radl. „Herzlich bedanken möchten wir uns auch bei Rudi Greiner und dem Verein Leiwandes Simmering für die kostenlose Zurverfügungstellung des Punsch-Standes“, freut sich Harald Troch. 

Spenden für Justin sind weiter möglich

Wer sich noch an dieser Charity-Aktion beteiligen möchte, kann seine Spende jederzeit auf das Konto von Simmeringer helfen Simmeringern überweisen. Die Kontoverbindung lautet: Bawag PSK, IBAN: AT10 1400 0197 1000 7619, BIC: BAWAATWW, Verwendungszweck: Spende für Justin. 

Simmeringer helfen Simmeringern

Der unabhängige Verein „Simmeringer helfen Simmeringern“ unterstützt bedürftige Menschen in Simmering und basiert auf einer Initiative engagierter Persönlichkeiten aus dem Bezirk. Durch die großzügige Unterstützung regionaler Unternehmen konnte schon mehreren Familien in akuten Notsituationen geholfen werden. Die Tätigkeit des Vereins ist freiwillig und nicht auf Gewinn ausgerichtet.

Mehr Informationen unter: www.simmeringerhelfensimmeringern.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Ortrun Gauper
o.gauper@aggurat.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003