„Heimat Fremde Heimat“ über Advent und Weihnachten – andere Kultur, andere Bräuche

Am 16. Dezember um 13.30 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Silvana Meixner präsentiert das ORF-Magazin „Heimat Fremde Heimat“ am Sonntag, dem 16. Dezember 2018, um 13.30 Uhr in ORF 2 mit folgenden Beiträgen:

Advent und Weihnachten – andere Kultur, andere Bräuche

War der Ursprungsgedanke des Weihnachtsfestes einer der Besinnung und der Nächstenliebe, ist es heute verbunden mit Stress, Konsum und funkelnder Beleuchtung. Doch das wichtigste Fest des Jahres wird nicht überall gleich gefeiert: Während man sich auf den Philippinen mit viel Vorfreude bereits ab 1. September auf die Geburt Christi vorbereitet, fasten die syrisch-orthodoxen Christen in der Adventzeit. Mehmet Akbal und Ajda Sticker sind dem Ursprung der christlichen Bräuche nachgegangen und haben unter anderem nach der Herkunft des Punsches gefragt.

Weitblicke mit Willi Resetarits

„Sei a Mensch“ ist das Credo des Künstlers Willi Resetarits. Anlässlich seines 70. Geburtstages hat Sabina Zwitter Resetarits für die Sendereihe „Weitblicke“ getroffen, um mit ihm über seine burgenländisch-kroatischen Wurzeln, österreichische Minderheitensprachen und Nationalismus zu sprechen. Der „kulturMontag“ würdigt den Jubilar am 17. Dezember (ab 22.30 Uhr in ORF 2) mit einem Porträt.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0011